Wochenmarkt zieht um

Anzeige
Bezirksamtsleiter Harald Rösler (re.) ließ sich von Tiefbau-Chef Reinhart Bartsch und Bauleiterin Katrin Nicklisch über den aktuellen Stand der Arbeiten am Langenhorner Markt informieren. Foto: Biehl
 
Die neue Treppenanlage mit Tunnelkopf und dem in den Hang gebauten Marktmeisterhaus, wie der Architekt es geplant hat. Foto: hfr

Ab 16. April an der Tangstedter Landstraße

Von Bert C. Biehl
Langenhorn. Jetzt wird es ernst: Der Wochenmarkt zieht um. Erstmals am Dienstag, 16. April, werden die Händler nicht mehr auf der Wochenmarktfläche zu finden sein, sondern in drei Gassen an der südlichen Tangstedter Landstraße. Das wird für alle Beteiligten eine Herausforderung. Denn noch ist der Fußgängertunnel nicht wiederhergestellt – Passanten müssen einen Umweg über die neue Ampel über den Krohnstieg laufen. Und dienstags und sonnabends wird die Tangstedter Landstraße zwischen Timmweg/Tannenweg und Krohnstieg für den Autoverkehr gesperrt. Die dort ansässigen Geschäfte müssen deshalb ihre Anlieferungen anders terminieren, Kundenverkehr ist gar nicht möglich. Größter Wermutstropfen: Dieser Zustand wird mindestens ein Jahr lang anhalten.

Arbeiten dauern länger als geplant

Denn nachdem sich die Bauarbeiten im gesamten Plangebiet ohnehin verzögert hatten, erwies sich bei genauerer Untersuchung der Umbau der Marktfläche als komplizierter als zunächst angenommen. Ursprünglich waren für das Provisorium nur sechs Monate eingeplant. Jetzt machte sich Bezirksamtsleiter Harald Rösler vor Ort ein Bild vom Stand der Bauarbeiten.
Problem 1: der Fußgängertunnel. Nachdem zunächst Baupläne fehlten und der Winter sein übriges tat, soll der marktseitige Tunnelkopf nun zum 1. Mai fertig gestellt sein, der bahnhofsseitige Eingang zum 8. Mai. Ab dann ist der Tunnel auch für Passanten wieder begehbar. Doch es werde noch weitere acht Wochen dauern bis zum Abschluss der Kachel- und Beleuchtungsarbeiten, erfuhr Rösler jetzt vor Ort vom Leiter der Tiefbauabteilung, Reinhart Bartsch, und Bauleiterin Katrin Nicklisch.
Problem 2: die Marktfläche. Deren Oberflächenentwässerung erwies sich bei genauerem Hinsehen als unzureichend im Falle von Starkregen. „Wir müssen deshalb so genannte Rigolen einbauen“, erläuterte Bartsch.
Langenhorn. Die unterirdischen Tanks sollen das Regenwasser zunächst auffangen, um es dann kontrolliert ins Siel abzuleiten. Die Marktfläche wird daher frühestens im Frühjahr 2014 fertig sein. Immerhin: Die Marktfläche wird in zwei Abschnitten umgebaut, sodass Passanten auch während der Bauphase zu den Läden gelangen können.
Problem 3: der Bahnhofsvorplatz. Er sollte eigentlich im Laufe dieses Frühjahrs fertig gestaltet sein. Aber: „Der U-Bahnhof-Vorplatz und der Eingangsbereich zum U-Bahnhof sind für Nutzer der U-Bahn wieder ohne Behinderungen und Einschränkungen voraussichtlich Mitte Juli 2013 nach Abschluss des Tunnelrohbaus (8. Mai) und des Innenausbaus (Juni/Juli) nutzbar. Unter Umständen folgt nach Fertigstellung des Tunnelrohbaus noch die Herstellung der nördlichen Platzhälfte, wodurch es für zirka vier Wochen zu Behinderungen kommen könnte“, heißt es in einer Antwort des Bezirksamtes auf die Kleine Anfrage des Abgeordneten Gulfam Malik. Der Parkplatz wiederum werde zunächst mit Asphalt aufgefüllt, um ihn für den Wochenmarkt nutzbar zu machen. Immerhin stehen in der Tangstedter Landstraße bereits die neuen Laternen. Doch alle Pflasterungen und Möblierungen - Fahrradständer, Pflanzkübel und mehr – können erst nach dem Rückzug des Wochenmarktes eingebaut werden, vermutlich erst im Sommer 2014 – ein Jahr später als geplant. Wenn der Markt umzieht, müssen sich die Bürger auf folgende Änderungen einstellen: Ab Timmweg/Tannenweg ist die Durchfahrt an Dienstagen von
9 bis 20 Uhr nicht möglich und an Sonnabenden von 4 bis 15 Uhr. Die Anlieger müssen alle gegebenenfalls notwendigen Ausnahmen mit dem Fachamt für Verbraucherschutz
absprechen. (bcb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige