Gesichter für Frieden

Anzeige
Die FF Fuhlsbüttel kam in voller Montur zum Fototermin für „myfaceforpeace“ Fotos: now

Feuerwehr Fuhlsbüttel unterstützt Kunstaktion

Hamburg. Die Feuerwehr - eine starke Truppe. Als Vorbilder gelten die Männer und Frauen der Freiwilligen Feuerwehren. Deshalb wollte der Fuhlsbüttler Künstler Saeeid Dastmalchian unbedingt ihre Gesichter für sein Projekt „myfaceforpeace“ fotografieren. Seit rund zwei Jahren läuft die Aktion.
Bisher luden gut 7.600 Menschen auf der Internetseite myfaceforpeace.org ihre Bilder hoch. „Ich will ein Bewusstsein dafür schaffen, dass der globale Frieden möglich ist und bei jedem von uns anfängt“, erläutert der Künstler seine Aktion. Nach der Internet-Kampagne wirbt er auch vor Ort für seine Aktion, will vor allem Gruppen gezielt als Gesichter gewinnen. Aus allen Fotos soll am Ende eine Ausstellung und ein Buch mit möglichst 10.000 Gesichtern werden.
So machten schon die Swinging Ladies aus Langenhorn mit bei der Aktion, auch die Happy Oldie Singers, ein Männerchor aus Langenhorn, waren schon vor der Linse. Sven Ellerbrock, Leiter der Jugendfeuerwehr, hat gleich schon die nächste Gruppe im Angebot. „Wenn alle Jugendfeuerwehrleute dabei sind, sind das noch mal 29 Gesichter für den Frieden“, schlug er vor. (now)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige