Oh Happy Day – der Heiratsantrag im Leben eines Paares

Anzeige

Ein Heiratsantrag ist für die meisten Paare die wohl schönste und wichtigste Frage in ihrem Zusammenleben. Ganz gleich, ob auf der spanischen Treppe in Rom, vor dem Brandenburger Tor in Berlin oder ganz klassisch vor dem Eiffelturm – man vermählt sich und entscheidet sich dafür, mit diesem Menschen das ganze Leben zu teilen. Daher wird der Heiratsantrag meist auch an ganz besonderen Orten sein, die das Paar miteinander verbindet. Hat man sich dort womöglich kennengelernt, hat man an diesem Strand den ersten Urlaub zusammen verbracht oder ist es einfach die Lieblingsdestination?

Vier der romantischsten Orte der Welt – kaum zu glauben wie viele Anträge hier stattfinden


Die Stadt mit den Wasserstraßen: Venedig


Ganz romantisch während einer Gondelfahrt, beim Tagliatelle verspeisen oder beim Sonnenuntergang am Hafen – die Entscheidung ist hier sichtlich schwierig, da Venedig nur so vor Romantik strotzt. Ein Aufenthalt in der Hauptstadt Venetiens kann hier auf alle Fälle unvergesslich bleiben, insbesondere, wenn man einen Gondelier dazu anheuert, der Angebeteten etwas vorzusingen und ihr anschließend die entscheidende Frage zu stellen. Ein Heiratsantrag unter venezianischen Brücken!

Über den Dächern von Prag: Karlsbrücke


Viele Leute finden hier oben zusammen, so Reisenden zufolge. Ist es die wohltuende Ruhe und die Aussicht auf die atemberaubende Hauptstadt Tschechiens? Die Statuen nach dem Stil des Barocks und drei großen Brückentürme bilden einen hervorragenden Ort für ein romantisches ,,Willst du mich heiraten?‘‘ Das Wahrzeichen der Prags bleibt mit einem Heiratsantrag noch lange in Erinnerung – selbst der spätere Nachwuchs wird darüber staunen.

Für echte Naturfreaks: Monte Pilatus in Luzern


Diejenigen, die nicht viel von Großstadt, Bauwerken o.ä. halten und am Tag des Wendepunkts ihrer Beziehung ganz unter sich sein wollen, sind in der freien Natur gut aufgehoben. Naturidyllen gibt es weltweit unzählige, meist aber in den Bergen. Die Alpen beispielsweise bieten bemerkenswerte Landschaften mit schneebedeckten Berggipfeln und kristallklaren Seen. Nahe Luzern in der Schweiz befindet sich hier der berühmte Monte Pilatus, der am besten mit der weltweit steilsten Zahnradbahn zu erreichen ist. Hier kann man es sich vor der entscheidenden Frage wunderbar gute gehen lassen und den Stress völlig abschalten.

Ganz exklusiv und in königlichem Ambiente: Schloss Neuschwanstein in Bayern


Diejenigen, die ihrer Prinzessin einen Heiratsantrag in einer vollkommen passenden Umgebung machen wollen, könnten dies in berühmten Schlössern und Burgen. Als eines der legendären Märchenschlösser zählt das Schloss Neuschwanstein im Süden Deutschlands. Entweder im Inneren des Schlosses, im grünen Außenbereich oder bei einer Kutschfahrt in der Region hat man die Chance um die Hand der Auserwählten anzuhalten.

Fazit


Ein Heiratsantrag kostet Überwindung, Zeit für die Planung, Mut, aber natürlich auch die passende Frau und ein angemessener Ort. Für den besonderen Tag im Leben eines Paares entscheiden sich viele Männer, aber auch Frauen (je nachdem, wer den Heiratsantrag macht) für einen Heiratsantrag im Ausland. Eine Verlobung kann jede romantische Paarreise auf ewig unvergessen machen. Meinen Heiratsantrag erhielt ich während unseres Urlaubes in Venedig – seither ist die Wasserstadt mein absoluter Favorit unter den Reisedestinationen.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige