Gartenlaube abgebrannt

Anzeige
Die Laube am Ermlandweg brannte nieder Foto: Büh

Holzbrücke stoppte Feuerwehr

Langenhorn In der Nacht zum vergangenen Sonntag ist im Ermlandweg eine Gartenlaube abgebrannt. Kurz vor Mitternacht hatten Anwohner einen lauten Knall gehört und danach einen Feuerschein gesehen. Als die Feuerwehr die Brandstelle erreichte, stand die Laube bereits in hellen Flammen. Weil die Löschfahrzeuge eine Holzbrücke nicht passieren konnten, mussten über 300 Meter Schläuche für die Wasserversorgung verlegt werden. Der starke Wind erschwerte die Löscharbeiten. Den lauten Knall hatte das Bersten des Eternitdaches verursacht. Einsatzzeit: rund 70 Minuten. (tvr)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige