Erste Punkte erkämpft

Anzeige
Kathrin Freund war beim Heimsieg gegen den VC Norderstedt beste Spielerin in Reihen des Hummelsbütteler SV Foto: Maibom

Volleyball: Hummelsbütteler SV siegte im Heimspiel

Hummelsbüttel. Nach der unerwarteten Auftaktniederlage in Schwerin haben die Volleyballerinnen des Hummelsbütteler SV im ersten Heimspiel ihren ersten Sieg gefeiert. Mit 3:0 konnte Drittligaabsteiger VC Norderstedt bezwungen werden.
HuSV-Trainer Fernando Silva hätte zu diesem Zeitpunkt der Saison gerne schon vier Zähler auf dem Konto gehabt. Doch der SSC überrollte den HuSV beim Saisonauftakt. „Nach dem ersten Satz war noch alles okay, den hatten wir 25:19 gewonnen. Aber dann legten die Schwerinerinnen los wie die Feuerwehr und wir hatten keine Chance mehr“, erinnert sich Silva an das 1:3. Dabei attestierte er seinem Team, eine richtig gute Leistung beim Aufsteiger abgerufen zu haben. „Der SSC wird spätestens zur Rückrunde die Liga mächtig aufmischen“, ist sich Silva angesichts des täglichen Trainings und des jungen Alters des SSC sicher.
Die Youngster fehlten dann beim ersten Heimspiel der Hummelsbüttelerinnen. Die spielen in Reihen des VC Norderstedt und waren zeitgleich zum Punktspiel mit der Landesauswahl beim Bundespokal unterwegs. „Norderstedts Trainer Uli Lampe hatte mich zwar um eine Spielverlegung gebeten, aber das kam zu kurzfristig“, sagt Fernando Silva. So traten die Gäste mit einer Notbesetzung an, aber die machte des dem HuSV mächtig schwer, den ersten Saisonsieg einzufahren.
Alle drei Sätze waren hart umkämpft. In allen drei Sätzen hatte sich der HuSV einen deutlichen Vorsprung heraus gespielt, und diesen dann jedes Mal wieder fast herzuschenken. Vor allem taktisch zeigte der HuSV, dass er in dieser Saison noch ausbaufähig ist. Die Punkte hat er aber nach dem 25:21, 25:23 und 25:23 sicher.
Beim Schweriner SC siegten die SCALA-Damen mit 3:1 (25:12, 20:25, 25:15, 25:18) (tm)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige