Neuaufbau beim VfL 93

Anzeige
Die Mixed-VolleyballerInnen des VfL 93 (hintere Reihe v.l.): Neil Scholten, Robert Müller, Conrad Sohr; (mittlere Reihe v.l.): Nadine Lindstädt, Enno Steinhagen, Gerd Jückstock, Friederike Theuerkauff; (vordere Reihe v.l.): Sandra Schillmöller, Dirk Dreusicke, Sandra Körs, Lars Christiansen, Dominic Lindstädt.

VolleyballerInnen gesucht

WINTERHUDE. Die Volleyball-Abteilung des VfL 93 möchte im kommenden Jahr wieder je eine reine Damen- und Herrenmannschaft zum Punktspielbetrieb melden. Deshalb sucht der Verein weitere Spielerinnen und Spieler, die Interesse haben, zunächst in der bestehenden Mixed-Truppe aufzuschlagen, ehe nach der nächsten Saison die neuen Teams gebildeten werden sollen.
Im vergangenen Jahr musste die VfL-Herrenmannschaft, die in der Bezirksklasse antrat, aufgrund von Abgängen und Verletzungen die Segel streichen, nachdem das ebenfalls von Personalproblemen geplagte Damenteam bereits 2010 aufgelöst worden war, wobei die übrig gebliebenen Spielerinnen zum Altonaer TSV wechselten, um weiter in der Liga um Punkte kämpfen zu können. So blieb den Winterhudern nur ihre Mixed-Mannschaft, der knapp 20 Aktive angehören. „Sie soll als Sprungbrett für die neuen Teams dienen“, erklärt Sportwart und Spielertrainer Dominic Lindstädt, mit Neil Scholtan und Olaf Grundmann einer von drei Akteuren, die aus der Männertruppe übrig geblieben sind.
Gesucht werden vor allem Frauen, die über Grundkenntnisse des Volleyballs verfügen müssen. Zum laufenden Hanse-Pokal, an dem die Mixed-Mannschaft jahrelang teilgenommen hatte, konnte man nicht melden, da es zu diesem Zeitpunkt nur drei Spielerinnen gab.
„Das war zwar die Mindestanzahl, doch wäre nur eine Frau ausgefallen, hätten wir nicht mehr antreten können“, so Dominic Lindstädt, der den guten Zusammenhalt innerhalb seines Teams lobt, das bei der Hobby-Mixed-Runde des Hamburger Volleyball-Verbandes an den Start geht.
Natürlich sind auch Männer in der sympathischen Truppe willkommen (keine Anfänger!). Trainiert wird dienstags von 19.45 bis 21.45 Uhr in der Schulturnhalle Winterhuder Weg 128.
Weitere Einzelheiten bei Abteilungsleiter Olaf Grundmann, Tel.: 0172/ 202 97 98. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige