UHC-Herren siegen zweimal

Anzeige

Damen entgingen nur knapp einer Niederlage

Hummelsbüttel. Mit zwei Siegen haben sich die Hockey-Herren des UHC auf den dritten Platz in der Feld-Hockey-Bundesliga vorgespielt. Die Damen verloren Platz zwei durch ein 1:1 gegen Klipper THC.
Ein grober Schnitzer in der UHC-Abwehr reichte, um die Klipper-Damen einen Punkt beim Vizemeister entführen zu lassen. Der UHC musste ohne seine beiden Olympioniken Janne Müller-Wieland und Marie Mävers antreten. Trotzdem gelang den Gastgebern kurz vor der Pause das 1:0 durch Lisa Hahn. Einen Querpass vor der UHC-Abwehr fing vier Minuten vor dem Spielende Celine Wilde ab, die Nationalkeeperin Yvonne Frank mit einem hohen Schlag zum 1:1 überwand.
Während die UHC-Damen Punkte liegen ließen, konnten die UHC-Herren an diesem Wochenende eine optimale Punktausbeute vorweisen. Am Sonnabend gab es daheim ein 5:0 gegen den Düsseldorfer HC und am Sonntag folgte ein 4:1 bei Uhlenhorst Mülheim.
„Es war ein fantastischer Nachmittag für uns und gefühlt das erste Mal, dass wir hier etwas mitnehmen“, freute sich UHC-Trainer Martin Schultze über den zweiten Sieg. (tm)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige