Hamburger Kirchen müssen sparen

Wann? 08.05.2017

Wo? Schrödersweg 3, Schrödersweg 3, 22453 Hamburg DE
Anzeige
Die Martinuskirche wird weiterhin mit Mitteln des Kirchenkreises unterhalten Foto: Hanke
Hamburg: Schrödersweg 3 | Kirchenkreises Hamburg-Ost streicht Unterstützung

Winterhude/Eppendorf Neue Entscheidungen der Kirchensynode für einige Gemeinden des Alsterbundes bezüglich ihrer Gebäude. Die Synode des Kirchenkreises Hamburg-Ost hat die Bezuschussung für Gebäude der vier Gemeinden teilweise neu geregelt. Danach erhält nur die Martin-Luther-Gemeinde in Alsterdorf weiterhin für alle ihre Gebäude Geld vom Kirchenkreis, wenn Reparaturen fällig sind. Für die St. Peterkirche in Groß Borstel wird der Kirchenkreis dagegen kein Geld mehr ausgeben. Für das Gemeindehaus allerdings schon. St. Martinus in Eppendorf erhält lediglich für eines seiner Gebäude keine finanziellen Mittel mehr. Ganz leer geht die Paul-Gerhardt-Gemeinde Winterhude aus. Sie muss ihre Gebäude künftig selbst unterhalten. Kirche und Gemeindehaus müssen deshalb aber nicht geschlossen werden. „Wir besitzen das Grundstück unserer Gemeinde, auf dem sieben Gebäude stehen, die teilweise vermietet sind. Wir haben einen soliden Haushalt“, erläutert Pastor Felix Moser. Im Bauausschuss der Gemeinde sitzen außerdem Handwerker und Architekten, die im Notfall viele Arbeiten an den Gebäuden selbst durchführen können. „Die Entscheidung des Kirchenkreises hat uns trotzdem hart getroffen“, so Moser.

Info-Veranstaltung am 8. Mai

Besorgte Mienen in Groß Borstel: „Wir brauchen jetzt die Unterstützung des Stadtteils“, sagt Pastor Jens-Uwe Jürgensen. Am 8. Mai, wird um 19 Uhr eine Informationsveranstaltung zu den Beschlüssen der Kirchensynode in der St. Peterkirche, Schrödersweg 3, stattfinden. Erleichtert ist Jens- Uwe Jürgensen aber darüber, dass das Gemeindezentrum baulich auch weiterhin vom Kirchenkreis finanziell unterstützt wird. Nur eine kleine Einbuße muss die Martinusgemeinde in Eppendorf hinnehmen. Ein Gebäude kann künftig nicht mehr mit Kirchenkreismitteln unterhalten werden. (ch)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige