„Ach, Groß Borstel hat eine Freiwillige Feuerwehr?“

Anzeige

Für jeden Hamburger ist es klar: In großer Not wählt er die 112 und innerhalb kürzester Zeit kommt Hilfe. Bei jedem Wetter. Tag und Nacht. 365 Tage im Jahr. Ohne Unterschied. Ist doch selbstverständlich, oder?

Nein, ganz so selbstverständlich ist das nicht. Aber es funktioniert gut, weil die Feuerwehr Hamburg aus 22 Wachen der Berufsfeuerwehr und 86 Wachen der Freiwilligen Feuerwehr besteht, die je nach Einsatzart unterstützend oder unabhängig alarmiert werden. Ohne einen der beiden Teile wären Brandschutz und Hilfeleistung für die Bevölkerung Hamburgs kaum darstellbar.

Ja, Groß Borstel hat seine Freiwillige Feuerwehr!


Man sieht sie nur nicht, weil die Wache nicht im Kern des Stadtteiles liegt. Doch so klein das „Dörfchen“ Groß Borstel auch ist, das Spektrum der Einsätze der Wehr reicht weit darüber hinaus - es beginnt bei der Rettung verunglückter Kleintiere gleich nebenan und reicht bis zum Großfeuer im Hafen.
Darüber hinaus werden gemeinnützige Aufgaben im Stadtteil erfüllt. Haben Sie sich schon einmal gefragt, wer zum Beispiel beim Laternenlauf die Straßen sichert? Richtig, auch das sind die Männer und Frauen der Freiwilligen Feuerwehr.
So weit, so gut. Aber sie können nur helfen, wenn genug Bürger/innen mitmachen. Das ist leider nicht so.

Die Feuerwehr Groß Borstel ist auf der Suche nach Menschen, die für andere da sein wollen, wenn sie gebraucht werden.
Dabei ist die schulische oder berufliche Ausbildung, die Herkunft oder das Geschlecht nicht relevant. Auch Vorerfahrungen sind nicht nötig. Lediglich eine durchschnittliche Gesundheit sollte vorhanden sein - und beim Eintritt ein Alter zwischen 17 und 45 Jahren.
Eine solide berufsbegleitende Feuerwehr-Grundausbildung erfolgt im ersten Jahr. Antworten auf weitere typische Fragen findet man in dem Flyer, der diesen Artikel begleitet.

Interessenten melden sich unter 01575/3126689 oder per Mail unter kontakt@ff-gross-borstel.de.
Genauere Infos und Termine der Dienstabende gibt es unter www.ff-gross-borstel.de und bei Facebook: www.facebook.com/FF1954.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige