4 Marketing-Taktiken, die Ihrem jungen Geschäft zum Erfolg verhelfen

Anzeige
Gerade in Sachen Marketing kommen Selbstständige anfangs oft ins Schwitzen. Das muss nicht sein, wie wir Ihnen in diesem Artikel zeigen wollen. (Foto: StockUnlimited)

Aller Anfang ist schwer, das gilt vor allem für die Selbstständigkeit. Denn am Anfang hat man als Selbstständiger an allerlei Fronten zu kämpfen. Bürokratische Angelegenheiten wie die Umsatzsteuervorerklärung kannte man vorher nur vom Hörensagen, das Produkt oder die Dienstleistung haben vielleicht noch die eine oder andere Schwäche und die große Zahl an Kunden, mit der man gerechnet hätte, bleibt am Anfang aus.

In diesem Artikel möchten wir mit Ihnen daher ein paar Tipps teilen, die Ihnen dabei weiterhelfen können, zumindest den Marketing-Teil Ihres Geschäfts so schnell wie möglich unter Kontrolle zu bleiben, damit Sie Neukunden und damit messbare Umsätze generieren können.

Am Anfang Ruhe bewahren und die Situation analysieren


Überhastete Aktionen sind jedoch auch an dieser Stelle nicht angebracht. Besser ist es, die Ruhe zu bewahren und Ihre aktuelle Situation zu analysieren. Das heißt, stellen Sie sich die Fragen, wie viel Geld Ihnen zur Verfügung steht, welche Marketing-Maßnahmen Sie bereits ergriffen haben, und was davon funktioniert hat.

Sobald sich eine Marketing-Taktik bewährt hat, sollten Sie an dieser festhalten. Nutzen Sie allerdings auch immer ein bisschen Zeit dafür, um neue Dinge auszuprobieren oder um neue Taktiken auszuprobieren. Denn wer sagt, dass es nicht noch bessergehen könnte?

Linktipp: https://www.akademie.de/wissen/marketingstrategie/ist-analyse-marketing

Taktik #1: Online-Marketing auch für kleine Unternehmen


Gerade kleine Unternehmen können es sich nicht leisten, auf Online-Marketing zu verzichten.

Wenn Sie also noch keine eigene Homepage haben, ändern Sie das so schnell wie möglich. Denn die eigene Homepage bringt mit großer Sicherheit einen besseren ROI mit sich als viele andere Marketing-Aktionen und vielen Taktiken funktionieren auch erst so richtig gut, wenn sie in Verbindung mit einer Online-Präsenz angegangen werden.

Auf was warten Sie also noch?

Linktipp: http://www.websitetooltester.com/homepage-baukasten-test/

Taktik #2: Werden Sie auch offline „sichtbar“


Nachdem Sie online nun eine eigene Präsenz haben, sollten Sie sich darum kümmern, auch offline für Ihre Kunden sichtbar zu werden.

Die Effektivität dieser Taktik wird gerade von Online-Unternehmern sehr gerne unterschätzt. Ein Auto, das mit Ihrem Firmenlogo beklebt ist oder ein Schild, das an Ihrer Fassade angebracht ist und Laufkundschaft anlocken kann, sind beides Taktiken, die sehr gut funktionieren. Oder haben SIe schon einmal an einen gut sichtbaren QR-Code gedacht?

Auch das Investment hält sich hier sehr oft in Grenzen und kann sich bei vielen Selbstständigen bereits nach einem einzigen generierten Geschäft amortisieren.

Linktipp: http://blog.clickandprint.de/

Taktik #3: Versuchen Sie ehrlich, Ihren Kunden weiterzuhelfen


Ganz egal ob im Internet oder offline, versuchen Sie ehrlich, Ihren Kunden weiterzuhelfen und diese über Ihre Produkte und Dienstleistungen zu informieren.

Haben Sie den Mut, Kunden abzulehnen, denen Sie nicht weiterhelfen können oder für die Sie eine bessere Lösung als die Zusammenarbeit mit Ihnen sehen. Gerade am Anfang kann dies natürlich sehr hart sein, aber seien Sie trotzdem dazu bereit. Denn ein dankbarer nicht-Kunde ist am Ende viel besser als ein unzufriedener Kunde, der Negatives über Sie verbreitet.

Linktipp: http://ragazzi-group.de/2011/04/wege-zu-mehr-kundenzufriedenheit/

Taktik #4: Analysieren Sie Ihre Konkurrenz


Mit großer Sicherheit gibt es auf Ihrem Markt bereits ein paar Konkurrenten, die so erfolgreich sind, wie Sie es gerne wären.

Was hindert Sie daran, die Marketing-Taktiken dieser „großen Player“ zu analysieren und selbst ähnliche Taktiken zu implementieren?

Das ist in der Praxis zwar oft einfacher gesagt als getan, wenn es Ihnen aber gelangt, haben Sie innerhalb kürzester Zeit eine Marketing-Taktik, die in Zusammenhang mit Ihrer Zielgruppe sehr gut funktioniert. Vergessen Sie dabei aber nicht, sich auch Dinge anzusehen, die bei Ihrer Konkurrenz nicht gut funktionieren und lernen Sie aus deren Fehlern.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige