„Glück kennt keine Behinderung“

Wann? 16.09.2017 18:00 Uhr

Wo? Friedenskirche Eilbek, Papenstraße 70, Eilbek, 22089 Hamburg DE
Anzeige
Glück kennt keine Behinderung (Foto: Jenny Klestil)
Hamburg: Friedenskirche Eilbek |

Fotoausstellung der Fotografin Jenny Klestil in der Friedenskirche Eilbek

Seit März 2015 fotografiert Jenny Klestil ehrenamtlich Familien, die ein Kind mit dem Down-Syndrom haben. Verändert Diagnose Down-Syndrom das Leben? Ja und nein. Die Diagnose Down-Syndrom ist schwerwiegend und man muss sich von einigen Lebensentwürfen verabschieden. Aber trauern? Ganz im Gegenteil. Die lebhaften, mitreißenden Bilder von Jenny Klestil lassen uns Zeuge sein, wie viel Lebensqualität, wie viel Wahrnehmung erreicht wird. Wir erleben das, was alle Eltern kennen und fühlen: die bedingungslose Liebe und die Sorgen, die alle Eltern teilen. Und wir erkennen das Allerwichtigste: Kinder sind zunächst einmal immer Kinder!

Fröhlich und traurig, laut und leise. Ganz egal ob mit 46 oder 47 Chromosomen. Die eindrucksvollen Bilder und Texte betonen die Stärken eines jeden Einzelnen.

Aus dieser ursprünglich zum Welt Downsyndrom Tag geborenen kleinen Idee ist mittlerweile eine ganz große Welle geworden – Über 700 Familien durfte die engagierte Fotografin schon begleiten (Familien reisen mit großem Aufwand und weiten Entfernungen an), Freundschaften haben sich entwickelt, eine Ausstellung mit dem Titel "Glück kennt keine Behinderung" wurde geboren!

Erstmalig kommt das aus Presse, Funk und Fernsehen bekannte Projekt „Glück kennt keine Behinderung“ mit mehreren Fotoausstellungen nach Hamburg. Im Rahmen der Nacht der Kirchen am 16. September 2017, passend zum diesjährigen Motto der Nacht der Kirchen „Glück“, stellt Jenny Klestil ihre Bilder in drei Hamburger Kirchen aus: in der Friedenskirche Eilbek, der Auferstehungskirche Lohbrügge und in St. Michaelis Neugraben. Nach der Ausstellungseröffnung um 18:00 Uhr in Eilbek eilt Jenny Klestil nach Neugraben und bietet dort in der St. Michaeliskirche ab 21:00 Uhr ein kostenloses Fotoshooting für betroffene Familien an.

In der Zeit vom 16. September bis 17. Oktober 2017 ist die Fotoausstellung der Kölner Fotografin Jenny Klestil in der Friedenskirche Eilbek, Papenstraße 70 zu sehen.

Für Gruppen und Schulklassen besteht die Möglichkeit einen gesonderten Besichtigungstermin unter der Rufnummer 040 – 250 54 78 zu vereinbaren.


Ausstellungseröffnung „Glück kennt keine Behinderung“ anlässlich der Nacht der Kirchen in der Friedenskirche Eilbek am Samstag, 16. September 2017 um 18:00 Uhr. Die Fotografin Jenny Klestil wird anwesend sein.

Die Öffnungszeiten der Ausstellung:
dienstags 17:00 – 18:00 Uhr
donnerstags 18:00 – 19:00 Uhr

Mehr unterwww.glueckkenntkeinebehinderung.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige