Wohnhäuser der Promis: In Erinnerung an Politiker, Musiker, Sänger, Sportler, Schauspieler, Künstler

Anzeige
Für alle Hamburger, die schon immer mal wissen wollten, welcher prominente Mensch in seiner Nachbarschaft lebte: es gibt ein tolles Buch vom Autor Tobi Thomsen.
Etwa 82 Millionen Menschen leben in Deutschland, darunter etwa 10.000 prominente Persönlichkeiten. Einige sorgen als TV-Moderator für gute Laune, verkünden als Sprecher Nachrichten, moderieren Radiosendungen, holen Titel in verschiedenen Sportarten nach Deutschland oder prägen beispielsweise als Architekten die Stadtbilder. Nicht zu vergessen Politiker, die in Deutschland die politische Richtung vorgeben und das Land regieren. Mit seinen 16 Bundesländern und 295 Landkreisen bietet Deutschland wunderschöne Plätze, sich häuslich niederzulassen.
In einer Auswahl von 206 Kurzbiografien werden in dem Buch "Wohnhäuser der Promis" interessante Persönlichkeiten vorgestellt, die in Deutschland ihre einstigen Wohn- und Wirkungsstätten hatten.
Es sind auch Protagonisten aus Hamburg dabei: unter anderem Witta Pohl, Roger Cicero, Helmut Schmidt, Hellmuth Karasek, Heidi Kabel, Evelyn Hamann, Peter von Zahn und beispielsweise Horst Frank. Das Buch führt den Leser kreuz und quer durch Städte Deutschlands: von Glücksburg im Norden bis Grünwald im Süden, sowie Berlin im Osten und Köln im Westen des Landes. Das Buch soll an die 206 ausgewählten Persönlichkeiten erinnern. Sie haben etwas für Deutschland getan. Direkt und indirekt. Mit diesem Buch soll ihnen etwas postum zurückgegeben werden.
Das Buch wurde von Tobi Thomsen aus Hamburg geschrieben und unter der ISBN 978-3741290732 veröffentlicht.
Für Hamburger dürfte es interessant sein zu wissen, welche prominenter Mensch vielleicht früher mal in seiner eigenen Nachbarschaft gewohnt hat.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige