Budni-Spendenaktion zugunsten des Hamburger Tierschutzvereins startet morgen

Anzeige
Tiernahrung kaufen und dem HTV helfen – auch Pauli freut’s! Foto: Hamburger Tierschutzverein

Am morgigen Samstag beginnt die große Spendenaktion der Hamburger Drogeriemarktkette Budnikowsky und des Tiernahrungsherstellers Best Nature. Wer in einer der über 180 Budni-Filialen Futter kauft, kann damit gleichzeitig Gutes tun: Vom 3. bis zum 10. Juni gehen pro verkauftem Produkt aus dem Bereich Tiernahrung 5 Cent an den Hamburger Tierschutzverein.

Der Erlös der Spendenaktion fließt in die Dach- und Fenstersanierung von drei Hundehallen in unserem Tierheim Süderstraße. Bitte helfen Sie mit, füllen Sie Ihren Vorrat auf, damit unsere Hunde nicht im Regen stehen müssen! Mehr Infos zu dem Projekt finden Sie im Budni-Kundenmagazin Perle (Seite 27), in dem sich auch unsere drei Schützlinge Pauli, Heinrich und Alira vorstellen. Wir hoffen, dass in der kommenden Woche eine große Summe erreicht wird und bedanken uns bei der Firma Budni herzlich für die Unterstützung.

Der Hamburger Tierschutzverein kooperiert übrigens auch auf anderer Ebene mit dem Unternehmen Budnikowsky. So ist Manfred Graff, Schatzmeister des HTV, im Budni-Kundenbeirat vertreten. Dieses Gremium beschäftigt sich mit Fragen des gesellschaftlichen Engagements, des Umweltschutzes und der nachhaltigen Ausgestaltung des Budni-Warensortiments.

www.hamburger-tierschutzverein.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige