Wie geht es nach der Schule weiter? Eine Ausbildungsmesse der besonderen Form

Anzeige
Hamburg: Staatliche Handelsschule mit Wirtschaftsgymnasium H10 |

parentum Hamburg-Harburg: Eltern+Schülertag für die Berufswahl


Wer sich mit den wichtigen Fragen rund um die Berufswahl auseinandersetzen will, der sollte die Ausbildungsmesse am 16.11.2013 von 10.00 - 14.30 Uhr in der Staatlichen Handelsschule mit Wirtschaftsgymnasium H10 besuchen. Die parentum Hamburg-Harburg bietet Eltern mit ihren Töchtern und Söhnen eine Plattform zum Austausch.

Hier präsentieren Unternehmen und Hochschulen ihre Ausbildungsberufe und Studiengänge, hier kann man Kontakte knüpfen zu den Ausbildungsbetrieben des eigenen Wunschberufes.

Das Besondere:
Eltern können mit ihren Töchtern und Söhnen nicht nur spontan die Messe besuchen, sondern sie können verbindliche Gesprächstermine vorab buchen.
In vorab vereinbarten Terminen können sie sich bei Unternehmensvertretern, Personalverantwortlichen oder Studienberatern vorstellen und zu Möglichkeiten in den verschiedenen Bereichen beraten lassen.
So mancher Schüler hat aufgrund der gezielten Gespräche auf der Messe einen interessanten Ausbildungsplatz bekommen.

Der Anmeldebogen wird online auf http://www.erfolg-im-beruf.de/index.php?id=353 gestellt, sobald alle Aussteller feststehen!

An der parentum Hamburg-Harburg nehmen bisher folgende Aussteller teil (Stand: 25.06.2013):
- Bundeswehr (militärische Berufe)
- DHL Freight GmbH
- Internationale Berufsakademie der F+U Unternehmensgruppe gGmbH
- kunstschule wandsbek
- MSH Medical School Hamburg
- SWS Seminargesellschaft für Wirtschaft und Soziales mbH, Campus am Ziegelsee
- Ostfriesische Tee Gesellschaft Laurens Spethmann GmbH & Co. KG
- Otto Group

Verschiedene Vorträge über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten runden das Programm der 4,5-stündigen Veranstaltungen ab.

Eintritt frei!

Fragen zur parentum Hamburg-Harburg gerne per Mail an j.siepmann@if-talent.de

Unter der Schirmherrschaft der Bundesbildungsministerin Frau Prof. Dr. Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung, veranstaltet des IfT Institut für Talententwicklung bundesweit, zum Teil mit grenzüberschreitender Ausstrahlung, parentum-Eltern+Schülertage für die Berufswahl. Im Jahr 2010 mit einem parentum-Elternabend in Frankfurt (Oder) erfolgreich gestartet, realisiert das IfT diese Foren im Jahr 2013 bereits an etwa 50 Standorten zwischen Flensburg und München.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige