Meine Stunde Null

Wann? 08.11.2015 10:00 Uhr

Wo? Friedenskirche Eilbek, Papenstraße 70, Eilbek, 22089 Hamburg DE
Anzeige
Meine Stunde Null - Senioren erzählen Konfirmanden von ihren persönlichen Erlebnissen bei Kriegsende.
Hamburg: Friedenskirche Eilbek |

Gottesdienst mit Zeitzeugen und Konfirmanden in der Friedenskirche Eilbek

„Wo warst du am 8. Mai 1945?“

Diese und andere Fragen stellte Hajo Witter, Diakon der „Kirche in Eilbek“, in den vergangenen Monaten Zeitzeugen aus dem Seniorenkreis der Friedenskirche-Osterkirche „Erzähl mal“ und aus der Eilbeker Nachbarschaft, die vor 70 Jahren das Kriegsende miterlebt haben. Die Senioren berichteten sehr ausführlich und sichtlich bewegt über ihre persönlichen Erlebnisse in der „Stunde Null“. „Der Krieg, die Kapitulation und die anschließende Besatzung haben Spuren in den Menschen hinterlassen, die sich auch auf deren Kinder und Kindeskinder auswirken“, erklärt Witter.

Um die Schilderungen der noch lebenden Zeitzeugen jungen Menschen zugänglich zu machen, hat Witter die Konfirmanden der Gemeinde, die heute etwa in dem Alter der Senioren sind, die als Kinder, Jugendliche oder junge Erwachsene das Ende des 2. Weltkrieges erlebten, eingeladen, sich mit den Zeitzeugen darüber auszutauschen. „So trifft die Jugend von heute auf die Jugend von damals.“ so der Diakon.

„Unser Gottesdienst am 8. November 2015 um 10:00 Uhr in der Friedenskirche Eilbek soll der Schlusspunkt dieses sehr bewegenden Projektes werden. Zusammen mit den Konfirmanden unserer Gemeinde werden die Senioren Auszüge aus ihren Erlebnissen vorlesen.“

Im Anschluss an den Gottesdienst lädt die Gemeinde zum Kirchenkaffee ein. Gegen 12:00 Uhr besteht die Möglichkeit zu einem gemeinsamen Mittagessen beim „Mittagstisch der Generationen“, zu dem die Gemeindestiftung „Kirche für Eilbek“ ganz herzlich einlädt.

Wer am Mittagstisch teilnehmen möchte, melde sich bitte bis zum 30.10.2015 an, telefonisch unter der Rufnummer 250 54 78 oder per Mail: info@friedenskirche-osterkirche-eilbek.de an, um der Gemeinde die Planung zu erleichtern.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige