Geocacher entdecken bei Schatzsuche Drogenversteck

Anzeige
Hamburg-Eilbek: Geocacher finden bei ihrer digitalen Schatzsuche Drogenpakete im Park Symbolfoto: wb
Hamburg: Eilbeker Bürgerpark |

Bei der digitalen Schnitzeljagd in Eilbek findet Jagd-Trio Marihuana-Pakete

Eilbek Damit haben die digitalen Schatzsucher in Eilbek wohl nicht gerechnet. Bei ihrer GPS-Jagd am Sonntagnachmittag (23. April) sind zwei Frauen und ein Mann im Eilbeker Bürgerpark auf ein Drogenversteck gestoßen. Sie suchten an einer Mauer einen versteckten Gegenstand und entdeckten stattdessen vier Pakete, die unter Laub vergraben waren. Als sie eines der Pakete öffneten und offensichtlich Drogen fanden, informierten sie die Polizei. Beamte des Polizeikommissariats 31 stellten die Päckchen vor Ort sicher. Jedes Paket wiegt etwas mehr als 500 Gramm und dürfte nach erster Einschätzung Marihuana enthalten. (ngo)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige