Klavierkonzert mit Elisaveta Blumina

Wann? 01.09.2013 19:00 Uhr

Wo? Laeiszhalle, Kleiner Saal, Dammtorwall 46, 20355 Hamburg DE
Anzeige
Pianistin Elisaveta Blumina
Hamburg: Laeiszhalle, Kleiner Saal |

4. Russisches Kammermusikfest Hamburg 28. August bis 25. September 2013

"Virtuosin par excellence"


Die außergewöhnliche Pianistin Elisaveta Blumina und künstlerische Leiterin des Russischen Kammermusikfestes wuchs in der großen Tradition der berühmten russischen Klavierschule auf. Neben dem klassischen Klavierrepertoire setzt sich Elisaveta Blumina intensiv mit der Musik des 20. und 21. Jahrhunderts auseinander. Mit Komponist Mieczysław Weinberg (1919-1996) im Fokus erfüllt sich Elisaveta Blumina den Herzenswunsch, Weinbergs Musik in ihre Wahlheimat zu bringen! Der zunehmend beachtete Komponist verdient es ihrer Überzeugung nach, neben Schostakowitsch (dessen bester Freund er war) und Prokofjew zu stehen.

In neun Konzerten in der Kulturkirche, Laeiszhalle und im Miralles Saal der Jugendmusikschule erklingen Werke russischer Komponisten von der Spätromantik bis zur zeitgenössischen Musik. Allen Werken gemeinsam ist der Reichtum der Inspirationen aus russischen Volksweisen, russischer Literatur und Märchen, verbunden mit Strömungen aus der europäischen Klassik.
Der gemeinnützige Verein Musikförderung veranstaltet das Kammermusikfest in Hamburg zum vierten Mal unterstützt u.a. von der Hans-Kauffmann-Stiftung und der Oskar und Vera Ritter-Stiftung, Kulturpartner ist NDR kultur.

9 Konzerte in der Laeiszhalle Hamburg, Kulturkirche Altona und im Miralles Saal
Informationen: www.russisches-kammermusikfest.de
Karten: 20 € / ermäßigt 10 €
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige