Zauberhafte russische Märchen und Melodien mit Nina Kronjäger

Wann? 15.09.2013 15:00 Uhr

Wo? Kulturkirche Altona, Bei der Johanniskirche, 22767 Hamburg DE
Anzeige
Schauspielerin Nina Kronjäger (Foto: Christine Fenzl)
Hamburg: Kulturkirche Altona | Kennt ihr schon das russische Märchen vom frechen Teigklößchen? Oder das bucklige Pferdchen aus dem Königreich voller Wunder?


Zauberhaft wird es mit Nina Kronjäger, bekannt u.a. durch den Film „Abgeschminkt“, am 15. September 2013, 15 Uhr in der KulturKirche Altona. Die Schauspielerin liest russische Märchen für die jüngsten Zuhörer, mitreißend begleitet von jazzigen Volksmelodien mit David Gazarov am Klavier. Klein und Groß begeben sich mit den beiden auf eine Fantasiereise in das Reich der Zaren, sprechenden Tiere und mächtigen Zauberer. Der Eintritt ist frei um allen Familien dieses Erlebnis zu ermöglichen.

Die bekannte Schauspielerin ist Mutter von Zwillingen und mit einigen anderen Eltern Gründerin eines Kinderladens in Berlin. Seit vielen Jahren ist sie Patin für benachteiligte Kinder in einer internationale Kinderhilfsorganisation und engagiert sich mit Charitylesungen zum Thema „Kindsein in anderen Kulturen“.
Der Pianist und Komponist David Gazarov studierte Jazzklavier am renommierten Gnessin Musikinstitut in Moskau und ist auf vielen internationalen Klassik- und Jazz-Festivals zu erleben. In Hamburg war er zuletzt in einem Konzert im Michel zu hören. Er improvisiert mitreißend die russischen Volksmelodien aus seiner Kindheit.

Der gemeinnützige Verein Musikförderung veranstaltet diese musikalische Lesung für Kinder im Rahmen des Russische Kammermusikfest Hamburg.
Gruppen bitte telefonisch anmelden: Tel. 040. 390 84 81
Infos: www.russisches-kammermusikfest.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige