Kfz-Diebstahl endet mit Festnahmen

Anzeige
Hamburg-Harvestehude: In der Isestraße versuchten drei Männer einen Range Rover zu stehlen Symbolfoto: thinkstock
Hamburg: Isestraße |

In Harvestehude haben drei Männer versucht, einen Range Rover zu klauen

Harvestehude In der Nacht zu Sonntag (5. März) wurde ein Anwohner in der Isestraße durch die ausgelöste Alarmanlage eines geparkten Range Rovers alarmiert. Er konnte sehen, wie ein Mann an der geöffneten Fahrertür stand und sich ein zweiter Mann in Richtung Eppendorfer Baum entfernte. Der Mann rief die Polizei. Zivilfahnder nahmen nach kurzer Observation einen 37-Jährigen auf dem Bahnsteig der U-Bahnstation Eppendorfer Baum fest.

Auffälliger BMW-Fahrer

Zuvor hatten die Polizisten in Zivil bereits einen anderen Mann beobachtet, der aus einem BMW in der Isetraße ausgestiegen war und sich auffällig benahm. Der BMW wurde kurze Zeit später durch weitere Polizeibeamte angehalten und überprüft. Die zwei Männer im Fahrzeug, 38 und 43 Jahre alt, wurden ebenfalls vorläufig festgenommen. Beide Autos wurden sichergestellt, im BMW fanden die Polizisten zudem umfangreiches Beweismaterial. Die Beschuldigten wurden einem Haftrichter vorgeführt. (ngo)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige