Anette Schwohl referiert über das Königreich Bhutan

Anzeige
Anette Schwohl (psm)
Henstedt-Ulzburg: Die Kunsthistorikerin Anette Schwohl wird wieder einmal einen interessanten Vortrag in der Galerie Sarafand, Schultwiete 2, halten. Am 15. Juli von 15-17 Uhr geht es diesmal um das Königreich Bhutan, dem Land der Donnerdrachen. Es liegt im östlichen Himalaya, pflegt seine Traditionen ist aber gleichzeitig Vorreiter einer alternativen Ökonomie. Die Regierung misst das Bruttonationalglück. Anette Schwohl hat in jüngster Zeit das Land bereist und wird darüber berichten wie das Bruttonationalglück umgesetzt wird.
Ein Vortag über ein besonderes Land in einer besonderen Lage, mit einem besonderen Wirtschaftssystem, referiert von einer außergewöhnlichen Frau.
Galeristin Angelika Dubber lädt dazu herzlich ein. Eintritt 10 Euro. Anmeldung sichert Plätze.
Tel. 04193/6343 www.galerie-sarafand.com
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige