Segeberger Kulturtage mit Ausstellung in der Galerie Sarafand

Anzeige
Galerie Sarafand Foto: Heike Benkmann
Henstedt-Ulzburg: Im Rahmen der Segeberger Kulturtage lädt Galeristin  Angelika Dubber herzlich am 24. September um 14.30 Uhr zur Vernissage in die Schultwiete 2 ein. Das Werk der Künstlerin Doris Rüstig-Ladewig (91) wird dort zu bestaunen sein. Es wird dem Spätexpressionismus zugerechnet.
Als Schülerin von Carl Schmidt -Rottluff ist sie die wohl letzte noch lebende Verdindung zu den "Brücke-Malern". Doris Rüstig-Ladewig lebt und arbeitete in Schleswig-Holstein und hat mit ihrem Engagement für die zeitgenössische Kunst die Kulturlandschaft außerordentlich bereichert. Die Einführung in das Werk übernimmt die Kunsthistorikerin Dr. Imke Lüders. Der junge Gitarrist Anton Maiwald gestaltet dazu den musikalischen Rahmen.
Die Künstlerin wird anwesend sein.
Die Galerie Sarafand ist vom 25. September bis 1. Oktober zusätzlich von 16-18 Uhr geöffnet. Mit telefonischer Vereinbarung können die Bilder bis Ende Februar 2018 zu sehen sein.
Am 30. September erfolgt erstmals zusätzlich  ein "ROCKFEST" von 16-18 Uhr mit der Künstlerin Christa Scholing-Grabow.
Gartenskulpturen des Bildhauers und Kulturpreisträgers Jürgen Gaedtke stehen zu allen Jahreszeiten im wunderschönen Galerie-Garten.
Eintritt frei zu den SE Kulturtagen
Weitere Informationen: www.galerie-sarafand.com 
Telefon 04193 / 6343       
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige