Bürgervorsteher Uwe Schmidt gestorben

Anzeige
Bürgervorsteher Uwe Schmidt bei seiner Amtseinführung am 18.06.2013 (Foto: Heike Benkmann)
Henstedt-Ulzburg: An den Folgen eines Herzinfarktes ist der Bürgervorsteher der Großgemeinde Henstedt-Ulzburg, Uwe Schmidt, am Mittwoch verstorben. Der 68-jährige wurde von der CDU im Jahre 2013 für das hohe Amt vorgeschlagen. Er hatte immer ein offenes Ohr für die Belange der Bürger und durch seine humorige Art war Uwe Schmidt sehr beliebt. Er hinterläßt seine Ehefrau und drei Kinder.
Die erste stellv. Bürgervorsteherin Verena Grützbach (WHU) wird nun vorerst die Amtsgeschäfte weiterführen.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige