Kulturpreis 2016 an die Musical-AG des Alstergymnasiums Henstedt-Ulzburg

Anzeige
Henstedt-Ulzburg: Alle zwei Jahre erfolgt in Henstedt-Ulzburg die Verleihung des Kulturpreises aus der Gertraud und Heinz Manke-Stiftung. Die Musical-AG des Alstergymnasiums konnte sich heute glücklich schätzen diesen hochverdienten Preis in der Kulturkate entgegen zu nehmen. Ihr ist es mehrfach gelungen, aus einer Gruppe von Schülerinnen und Schülern ein eingespieltes Musicalensemble zu formen, so Bürgermeister Stefan Bauer, der die Eröffnungsrede hielt. Die Aufführungen des "High School Musicals" waren im Jahr 2016 sechs mal ausverkauft und haben das Publikum begeistert und mitgerissen. Zu diesem Erfolg hat ein sehr engagiertes, begeisterndes Lehrerteam beigetragen. Michael Höpner (Direktor des Alstergymnasiums) hielt eine humorige Laudatio und von der Sparkasse Südholstein konnte die Musical-AG einen Scheck über 1500,-- Euro in Empfang nehmen.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige