Nachrichten aus Hohenfelde und der Region

vor 2 Tagen

Geheimtipp der Woche: Tour durch die Vier- und Marschlande. Teil 7 der Sommerserie  Von Claus Hönig Hamburg Taxifahrerinnen und Taxifahrer kennen die Hansestadt besser als alle anderen. Einige von ihnen sind sogar zertifizierte...

vor 2 Tagen

Am 24. September ist Bundestagswahl. 1.292.216 Wahlberechtigten in Hamburg erhalten ihre Wahlbenachrichtigung Hamburg...

vor 2 Tagen

Hamburger CDU fordert Fährverbindung und Fahrpreise wie beim HVV. Konzept vom Verkehrsclub Deutschland Von Christian...

vor 13 Stunden, 40 Minuten

Jeder Autobahnhilferuf der 17.000 orangen SOS-Telefone endet in Hamburg Von Klaus Schlichtmann Hamburg-City Allmählich...

2 Bilder

Tierisches Treiben auf dem Friedhof Ohlsdorf

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Alsterdorf | vor 10 Stunden, 52 Minuten

Hamburg: Fuhlsbüttler Straße 756 | Nabu Hamburg entwickelt Naturschutzkonzept – Wichtiger Lebensraum für Kröten, Frösche und Molche Von Christina Busse Barmbek/Ohlsdorf Weil sich immer mehr Menschen ein Urnengrab für ihre letzte Ruhestätte wünschen, hat der Friedhof Ohlsdorf zunehmend freie Flächen. Der Friedhof, eröffnet 1877, soll auch weiterhin ein Ort des Gedenkens mit Raum für Trauer sein. Gleichzeitig bieten sich Chancen für neue Nutzungen, die dem...

  • Die Geschichte der Bäume: Der Botanische Sondergarten führt durch seine „Exoten“ aus Asien sowie
    von Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | vor 10 Stunden, 58 Minuten | 1 Bild
  • Senat lässt Fassaden aller 611 Hamburger Hochhäuser auf Brennbarkeit prüfen Von Frank Berno
    von Hamburger Wochenblatt | Barmbek | vor 11 Stunden, 6 Minuten | 1 Bild
1 Bild

Kopf gehört der vermissten Prostituierten

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | vor 3 Tagen

Hamburg: Tiefstackkanal | DNA-Test bestätigt: Der Frauenkopf aus der Bille ist identifiziert Hamburg Ein DNA-Schnelltest sorgt für Gewissheit: Bei dem Kopf, der am 15. August in der Bille von einem Zeugen entdeckt wurde, handelt es sich um den Kopf der vermissten 48 Jahre alten Frau (das Wochenblatt berichtete). Die Vermisste stammt aus Äquatorialguinea und hat in St. Georg als Prostituierte gearbeitet. Die 48-Jährige wird seit dem 1. August...

Anzeige
Anzeige

Schnappschüsse

Foto hochladen
von Birte Conrad
von Frank...
von Marlene Müller
von heike benkmann
von Frank...
1 Bild

Ausstellung im Bürgerhaus Barmbek

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | vor 1 Tag

Hamburg: Lorichsstraße 28a | „Verbindungen“ zeigt Arbeiten von Ute Timm aus Schweden und Angela Scheffel aus Hamburg Barmbek Das Bürgerhaus in Barmbek hat wieder geöffnet. Seine erste Veranstaltung nach der Sommerpause ist eher von der leisen Art. Ute Timm aus Schweden und Angela Scheffel aus Hamburg sind durch ihre Freundschaft und ihre Freude am Malen verbunden. Jede auf ihre ganz eigene Weise bilden Spuren ihres Lebens auf ausdrucksstarken Bildern...

  • In „Tigermilch“ werden Nini und Jameelah Zeuginnen eines Mordes Rotherbaum Nini und Jameelah,
    von Hamburger Wochenblatt | Rotherbaum | vor 2 Tagen | 1 Bild
  • Autor, Musiker, Schauspieler: „Dittsche“-Wirt Ingo verschafft sich mit neuem Album Gehör
    von Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | vor 2 Tagen | 2 Bilder
2 Bilder

„Eine brutal schwere Aufgabe“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | vor 10 Stunden, 45 Minuten

Handballer der HG Hamburg-Barmbek starten ins Abenteuer 3. Liga Von Thomas Hoyer Barmbek Das Warten hat ein Ende: Am Sonnabend, 26. August, starten die Handballer der HG Hamburg-Barmbek beim heimstarken MTV Braunschweig ins Abenteuer 3. Liga – erstmals seit Gründung der Spielgemeinschaft 1984. Der neue Kader weist eine Reihe von Veränderungen auf, die hoffen lassen, dass sich das Team nach umfangreicher Vorbereitung in...

  • Die Hamburger Freizeit Fußball Gemeinschaft macht‘s in vier Ligen möglich Von Thomas
    von Hamburger Wochenblatt | Marienthal | vor 1 Tag | 2 Bilder
  • DRK Hamburg-Nord bietet Tanzkurs für Sieben- bis Zwölfjährige Barmbek Ein ganz besonderer Kursus
    von Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 16.08.2017 | 1 Bild

Fotogalerien

6 Bilder
Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt
64 Bilder
Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt
1 Bild

Wir versilbern das Netz. Das 1x1 der Tablets und Smartphones für Menschen 65+

Dagmar Hirche
Dagmar Hirche | Uhlenhorst | am 01.08.2016

Hamburg: Wege aus der Einsamkeit e.V. ( Wade) | Kommen Sie zu unseren kostenfreien Gesprächsrunden. Für erste Schritte braucht es immer ein wenig Mut. Den wollen wir Menschen 65+ geben. In kleinen Gesprächsrunden, maximal 6 Personen, tauchen wir ca. 3 Stunden mit ihnen zusammen in die für sie neue Welt der Smartphone und Tablets ein. 1 Stunde Theorie und 2 Stunden üben an den eigene, Geräten oder an Geräten die wir Ihnen für die Stunden bei uns zur Verfügung...

  • Ein Unfall auf dem Weg zur Arbeit ist ein Arbeitsunfall Das ist prinzipiell richtig. Aber was ist
    von Petra Wichmann-Reiß | Hohenfelde | am 09.07.2016 | 1 Bild
  • Neues Beratungsangebot für „Trans-Menschen“ - Von Waltraut Haas Hamburg Allzu oft noch werden sie
    von Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 29.06.2016 | 2 Bilder
2 Bilder

Einfach Energiekosten reduzieren mit LED Glühlampen

Anne Basener
Anne Basener | Hohenfelde | am 10.10.2016

Mit der Phillips LED Glühbirne E27 ist eine enorme Reduzierung der Energiekosten ohne Probleme möglich. Der Sockel der LED Glühbirne E27 von Phillips ist derselbe, wie ihn auch die alten Glühbirnen aufweisen. Somit ist es problemlos möglich, die antiquierten und stromfressenden Glühbirnen gegen die neuen LED Glühbirnen austauschen. Die alte Glühbirne wird rausgeschraubt und die neue eingeschraubt. Vorteile der LED...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Verlosung: Tisch im Oktoberfestzelt gewinnen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Marienthal | vor 11 Stunden, 20 Minuten

Hamburg: Wandsbeker Marktplatz | „O’zapft is“: Die 11. Wandsbeker Wiesn eröffnen und das Wochenblatt verlost einen Tisch für acht Personen Wandsbek Es ist soweit: Ab dem 15. September heißt es wieder: „O’ zapft is“. Die Wandsbeker Wiesn finden bereits das elfte Mal in Folge statt. Eine Veranstaltung, die sich wirklich lohnt. Jedes Jahr kommen mehr als 20.000 Besucher, um auf dem Wandsbeker Marktplatz zünftig zu feiern. Bayerische Musik, deftige Speisen...