Klezmerband „Mischpoke“ spielt in Hamburg-Horn

Wann? 19.03.2017

Wo? Manshardtstraße 105, Manshardtstraße 105, 22119 Hamburg DE
Anzeige
Die Klezmerband „Mischpoke“ spielt am Sonntag jüdische Musik in der Philippuskirche Foto: © Mischpoke
Hamburg: Manshardtstraße 105 |

Jüdische Musik in der Philippuskirche am 19. März

Horn Lebensfroh und hoffnungsvoll, aber auch sentimental und melancholisch – die Hamburger Band „Mischpoke“ beherrscht sämtliche Nuancen der traditionellen jüdischen Klezmer-Musik. Am Sonntag, 19. März, ist die Band zu Gast in der Philippuskirche – eine seltene Gelegenheit, die traditionelle jüdische Musik live zu erleben. Im Konzert bringt die Band neue Töne in die oft jahrhundertealten Melodien. Drei der fünf Musiker sind ausgebildete Jazzer und das hört man auch. Gekonnt bauen sie Improvisationen in das Programm ein. So gleicht kein Auftritt dem anderen, zumal auch Melodien der Klassik und Weltmusik integriert werden. Folgerichtig feiern Zuschauer wie Kritiker ihre temperamentvollen Improvisationen und Eigenkompositionen als besonderes Erlebnis. (sh)

„Mischpoke“: Sonntag, 19. März, 18 Uhr, Philippuskirche, Manshardtstraße 105, Eintritt: frei, um Spenden für die Musiker wird gebeten
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige