Anpaddeln und Eröffnung der Badesaison!

Anzeige
Unser Jüngster im Bunde^^
Rothenburgsort. Am Sonntag, den 15. April 2012 wurde bei BWS, Biller Wassersport Schwalbe, angepaddelt.
Treffpunkt war um 9.00 Uhr am Bootshaus. Die Boote wurden per Pkw und Anhänger zum Startpunkt Wichmannsburg gebracht, ein Pkw stand am Ziel Lüneburg. In Wichmannsburg wurden die Boote zu Wasser gelassen und alle waren auf der Illmenau.
Gleich am Anfang mussten alle durch einen kleinen Schwall/Miniwildwasser. Ein guter Start für den „neuen jungen Mann“ von 21 Jahren.
Bei stetiger Fließgeschwindigkeit und bestem Wetter ging es auf der Illmenau durch die schöne Landschaft. Das Flüsschen ist sehr kurvenreich und dadurch sehr reizvoll. Die Mittagspause war nach ca. 18 km bei Deutsch-Evern. Bis dahin lief alles bestens. Bei herrlichem Wetter konnten alle die Natur und die Ruhe genießen. Ab und zu waren auch ein paar Greifvögel zu beobachten.
Frisch gestärkt ging es dann zum Endspurt, die letzten 7 km. Auch dieser Abschnitt wurde genüsslich erpaddelt. Auf den letzten Kilometern gab es Gegenverkehr von ein paar Paddlern. Es waren Laien mit Leihbooten und das erkennt man oft am Zickzackfahren.
Der Zielsteg von Lüneburg war in Sicht und die ersten stiegen aus. Da passierte es: ein Paddler stand im Wasser und das Boot lag auf dem Kopf.
Er hatte somit die Badesaison eröffnet. Aber so lustig war es nicht, denn er verlor dabei seine Brille und hatte keine Wechselwäsche mit. Alle suchten passende Sachen heraus, sodass er sich zügig etwas Trockenes anziehen konnte. Das Wasser war doch sehr frisch.
Nachdem das Auto vom Startpunkt geholt, Boote und Gepäck verstaut war, fing es an zu regnen.
So schöne Fahrten gibt es bei „Schwalbe“, für jung und alt.
Wer Interesse an Wander-, Tagesfahrten oder Kanupolo hat, nähere Infos gibt es unter www.bws-schwalbe.de (wk)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige