Eine Sandarena für die Horner Geest

Anzeige
Mit einer tollen Sandarena sollen die Anwohner am Schiffbeker Moor in Bewegung kommen Grafik: Horner Geest
Hamburg: Schiffbeker Moor |

Projekt gehört zu den Top 12 der favorisierten Ideen. Der Sportplatz in Hamburgs längstem Park soll am Schiffbeker Moor liegen

Von Karen Grell
Hamburg-Hamm
Die „Top 12“ für die Horner Geest, Hamburgs längstem Park quer durch die Stadt, sind bekanntgegeben und die Baumaßnahmen sollen noch in diesem Jahr beginnen. Im Schiffbeker Moor soll es jetzt richtig sportlich werden. Guido Meyer hatte die Idee, eine multifunktionale Beachsportarena entstehen zu lassen und dafür einen von zwei Bolzplätzen im Quartierspark Schiffbeker Moor neu zu nutzen. Die Fläche biete den nötigen Platz, um neben vielen Beachsportarten auch für Volleyball einen Zwei-Felder-Turnierspielplatz bereitzustellen.

Öffentliche Fläche

Somit ist die Fläche öffentlich zugänglich und jeder kann hier in Bewegung kommen. „Mit der Größe des Sandspielfeldes von 24 mal 28 Meter könnten sogar Beachsportarten mit Turniercharakter wie Volleyball, Badminton, Tennis oder Beachball ausgetragen werden“, so der Ideengeber. Höhenverstellbare Pfosten würden dann für verstellbare Netze sorgen, die von den Nutzern selbst mitgebracht und montiert werden können. Der vorhandene Wall, der die Spielfläche zu dem daneben liegenden Spielplatz abgrenzt, wird für die Tribüne in Form einer Sanddüne neu gestaltet. Breite Podeste aus Holzdecks und Rasenplateaus sollen flache Stufen schaffen, auf denen man liegen und entspannen kann. An die Tribüne wird sich auch noch eine richtig coole Chill-out-Area anschließen, die mit Hängematten, Liegen und Pollern zwischen den Bäumen nicht nur den erschöpften Spielern, sondern auch allen anderen Parkbesuchern zur Verfügung steht. Um den neuen Sportplatz dann auch gut pflegen zu können und ein wenig unter Kontrolle zu haben, sollen nahegelegene Sportverein sich um den Platz kümmern und eventuell auch die Geräte unterstellen, die hier genutzt werden.

Infos zum Projekt: www.deinegeest.hamburg

Lesen Sie auch: Hamburgs längster Park kommt

Lesen Sie auch: Pläne für Hamburgs längsten Park fertig

Lesen Sie auch: „Horner Geest“: Jetzt wird abgestimmt

Lesen Sie auch: Horner Geest: Anwohner planen Park

Lesen Sie auch: Ideen für Park „Horner Geest“ gesucht
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige