Es tut sich was in Billstedt und Horn

Wann? 13.05.2017

Wo? Öjendorfer Weg 30 a, Öjendorfer Weg 30, 22119 Hamburg DE
Anzeige
Der Erweiterungsbau des Kultur Palasts ist seit ein paar Monaten in Betrieb und schafft dringend notwendigen Platz für Arbeit, deren Wirkung weit über Billstedt hinausgeht Foto: Timm
 
Auch der Markt im Billstedter Zentrum wird Teil des Sanierungsgebietes werden Foto: Timm
Hamburg: Öjendorfer Weg 30 a |

Kultur Palast Hamburg als Zentrum beim „Tag der Städtebauförderung“ am 13. Mai

Von Frank Berno Timm
Billstedt/Horn
Wer sich für Städtebau interessiert, sollte sich den nächsten Sonnabend freihalten: Rund um den Kultur Palast werden eine ganze Reihe von Veranstaltungen zum „Tag der Städtebauförderung“ angeboten. Los geht es um 11 Uhr mit Grußworten (Dorothee Stapelfeldt, Stadtentwicklungssenatorin, und der zuständige Amtsleiter des Bezirks Mitte, Michael Mathe), Hiphop und Drachtentanz Phap Quang aus dem Kultur Palast und einer Ausstellung zu Billstedt und Horn. Spannend sind die sich um 13 Uhr anschließenden Rundgänge: Der erste ist eine Führung durch den erweiterten Kultur Palast. Mit dem zweiten geht es zum Stadtteilhaus Horner Freiheit mit dortiger Führung, der dritte ist eine Radrundfahrt durch den Öjendorfer Park, der vierte schließlich widmet sich dem Wohngebiet rund um die Archenholzstraße und den Schleemer Weg, den Schlusspunkt bildet ein Weg durch das Billstedter Zentrum. An die Rundgänge schließt sich nach Informationen der Veranstalter um 15 Uhr ein individueller Ausklang im Kultur Palast und um 18 Uhr ein Line-Dance-Festival dortselbst an. Die Führung durch die Horner Freiheit stellt die Angebote des Hauses vor und dauert eineinhalb Stunden.

Entlang der Horner Geest


Seniorentreff, Geschichtswerkstatt, Bücherhalle, evangelische Kirchengemeinde, Stadtteilverein, das Rauhe Haus, verikom und ein Café haben hier ein Zuhause gefunden. Sie hätten, heißt es in der Einladung zum Tag der Städtebauförderung, ihr Haus gemeinsam mit dem Bezirksamt geplant. Am Schlusspunkt treffen die Teilnehmer auf die Wanderer der Horner Geest. Die Rundfahrt durch den Öjendorfer Park (eigene Räder müssen mitgebracht werden) geht vom Kultur Palast aus vorbei an der zukünftigen Gartenstadt Öjendorf. Es werden die Flächen für das zukünftige GreenGym, der Spielplatz Haßloredder und die Baufläche Haferblöcken-Ost angefahren. Hier entsteht ein neues Wohnquartier für Flüchtlinge und Wohnungssuchende, das nicht unumstritten ist (das Wochenblatt berichtete). An der Archenholzstraße und dem Schleemer Weg sind laut Bezirk Mitte in den letzten Jahren neue Reihenhäuser und eine Spiel- und Freizeitfläche entstanden.

Zentrum wird Sanierungsgebiet


Ähnliche Flächen am Jenkelweg und ein Nachbarschaftshaus wurden dort ebenfalls etabliert. Die Führung ins Billstedter Zentrum widmet sich neben der Billstedter Hauptstraße, die zum Boulevard werden soll, verschiedenen Flächen im Quartier, wo nach Vorstellungen des Bezirks Wohnungsbau stattfinden werde. Der Tag der Städtebauförderung mit bundesweit stattfindenden Veranstaltungen passt zum gerade laufenden Vorhaben, Billstedts Zentrum zum Sanierungsgebiet zu machen. Der Aufstellungsbeschluss hierfür steht nach Auskunft aus der Stadtentwicklungsbehörde demnächst auf der Tagesordnung des Hamburger Senats. (fbt)

Weitere Infos: Tag der Städtebauförderung

Ebenfalls angeboten werden eine Wanderung entlang der Horner Geest, eine Tour über den Ohlsdorfer Friedhof und eine Veranstaltung zum Eidelstedter Bürgerhaus
Anzeige
Anzeige
1 Kommentar
838
Erich Heeder aus Billstedt | 10.05.2017 | 17:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige