Tauschbox in Billstedt ist abgebrannt

Anzeige
An dieser Stelle stand die Tauschbox Foto: fbt
Hamburg: Öjendorfer Weg 32 |

Immer wieder Vandalismus. Es ist fraglich, ob eine neue Kiste aufgestellt wird

Billstedt Die Tauschbox für gebrauchte Kleidung, Bücher und alle möglichen Produkte, die vor dem Öjendorfer Weg 32 stand, ist abgebrannt. Wochenblatt-Leserin Gudrun Sauer (69) berichtete, in der Nacht vom 28. auf 29. Januar hätte es dort ein Feuer gegeben, auch die Fahrradständer vor der Kita „Falkennest“ seien beschädigt. „Jahrelang ist das gut gegangen“, so die Leserin am Telefon, nun ist von der Aktion überhaupt nichts mehr übrig. Elke Thiel, pädagogische Leiterin des angrenzenden Kindergartens „Falkennest“, bestätigte dies. Die Tauschbox, zusammen mit Kindern und Jugendlichen an einem Wochenende hergestellt, sei „supergut“ genutzt worden, Vandalismus habe es allerdings auch gegeben. Eine endgültige Entscheidung, ob die Tauschbox wieder entsteht, scheint nach den Worten der Kitaleiterin noch nicht gefallen zu sein. Der bürgernahe Polizeibeamte sei über den Vorfall verständigt worden. Feuerwehrsprecher Torsten Wessely bestätigte den Brand. Ein Löschfahrzeug der Billstedter Wache habe dort um 3.28 Uhr ein kleines Feuer gelöscht. (fbt)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige