„Zeig was Du drauf hast!“

Wann? 20.04.2017

Wo? Öjendorfer Weg 30 a, Öjendorfer Weg 30, 22119 Hamburg DE
Anzeige
Die Jugendlichen zeigen am HipHop Day, was sie in den Kursen gelernt haben Foto: Walzberg
Hamburg: Öjendorfer Weg 30 a |

HipHop Day im Kultur Palast Hamburg. Nachwuchs tritt in Billstedt auf

Billstedt Das Motto für den Tag der HipHop Kids im Kultur Palast Hamburg
lautet: „Zeig was Du drauf hast!“ Und genau das wollen die Schüler der HipHop Academy Hamburg tun, denn die Besten qualifizieren sich für eine große Show auf dem BilleVue-Festival im September. In der Preselection treten die Level 1 Students aus den Sparten Rap, Beatbox, Newstyle, BBoying und Graffiti auf und zeigen ihre Skills, die sie in den Kursen gelernt haben. Nicht nur Billstedter sind am Start, denn die HipHop Academy veranstaltet Kurse in der ganzen Stadt. Für die Vorauswahl am HipHop Day kommen die Teilnehmer aus allen Stadtteilen. Eine hochkarätig besetzte Jury aus der HipHop Szene bewertet die Nachwuchs-Tänzer und Musiker.

Kostenloses Trainingsprogramm

Besonders toll: Alle Kinder und Jugendlichen aus dem Stadtteil, die sich für HipHop, Rap oder Beatbox interessieren, können einfach vorbeikommen und zuschauen, der Eintritt ist frei. Die HipHop Academy Hamburg ist ein deutschlandweit einzigartiges Non-Profit Projekt für Jugendliche zwischen 13 und 20 Jahren. Seit 2007 bietet die Academy ein kostenloses Trainingsprogramm in allen relevanten Sparten der HipHop Kultur: Breakdance, Graffiti, DJing, Rap, Beatbox, Producing und Newstyle-Dance. Jugendliche aus ganz Hamburg können jederzeit in die Kurse einsteigen und erhalten eine individuelle Förderung.

Talentförderung

Kerngedanke der HipHop Academy ist es, den teilnehmenden Jugendlichen eine langfristige Talentförderung anzubieten. In Form eines dreistufigen Ausbildungsprogramms erhalten die Teilnehmer eine systematische Förderung gemäß ihres Leistungsstandes, um sich kontinuierlich von Level 1 bis hin zu Level 3 entwickeln zu können. In den Kursen erarbeiten die Schüler gemeinsam mit den Trainern Tanz-Choreografien und Rap-Stücke oder Beatbox-Shows. Dabei wird von Beginn an ein hohes professionelles Engagement von den Jugendlichen erwartet. Trainer wie AnDy Calypso, Sleepwalker, Guido Höper und Franklyn Slunch Sakodie genießen hohes Ansehen in der HipHop-Szene und sind selbst Virtuosen in ihrer Disziplin. Wenn der Nachwuchs beim HipHop Day die ersten Bühnenerfahrungen sammelt, schauen die Trainer genau hin, erkennen und fördern Talente, aber auch den Breitensport. (sh)

„Zeig was Du drauf hast!“: Donnerstag, 20. April, 17 Uhr, Einlass: 16.30 Uhr HipHop Academy im Kultur Palast Hamburg, Öjendorfer Weg 30a, Eintritt: frei. Weitere Infos: HipHop Academy Hamburg
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige