Zeugenaufruf nach Einbruch in Schule in Billstedt

Anzeige
Hamburg-Billstedt: Nach einem Einbruch in eine Schule bittet die Polizei Hamburg um Hinweise auf die unbekannten Täter Symbolfoto: wb
Hamburg: Steinadlerweg 26 |

Hausmeister überrascht einen der Täter, der daraufhin ein Messer zieht

Billstedt Am Mittwochabend (15. März) sind zwei unbekannte Einbrecher durch ein Toilettenfenster in eine Schule im Steinadlerweg eingebrochen. Im Gebäude brachen sie weitere Türen auf und durchsuchten die Räume im Verwaltungstrakt. Dabei lösten sie einen Alarm aus. Als der Hausmeister das Schulgebäude betrat, traf er in einem Büro einen der Täter an, der ein Messer zog. Daraufhin verließ der 53 Jahre alte Hausmeister das Gebäude wieder. Die alarmierte Polizei durchkämmte mit Hilfe des Spürhundes „Boy“ das Gebäude, jedoch ohne Erfolg. Eine Sofortfahndung brachte ebenfalls keinen Erfolg. Zum möglichen Diebesgut können derzeit noch keine Angaben gemacht werden.

Täterbeschreibungen


Der eine Einbrecher ist zwischen 19 und 20 Jahre alt und 1,80 Meter groß. Er hat dunkle Haare und eine schlanke Statur. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Jacke. Sein Komplize ist ebenfalls zwischen 19 und 20 Jahre alt und 1,80 Meter groß. Er trug eine weiße Jacke. (ngo).

Das Landeskriminalamt Region Mitte bittet um Hinweise unter Telefon 040/ 428656789
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige