Nachrichten aus Jenfeld und der Region

vor 1 Tag

Reisende sollten mehr Zeit für Check-In und Gepäckabfertigung einplanen Von Olaf Jenjahn Hamburg-Fuhlsbüttel Noch bis Juni dauert die dritte Phase der Vorfeld-Erneuerung am Hamburger Airport an. Hier werden 31.700 Quadratmeter des...

vor 3 Stunden, 51 Minuten

Engagierte Bürger wollen ehemalige Gaststätte an der Alten Dorfstraße wieder mit Leben füllen Von Christa...

vor 1 Tag

Am 23. Februar fällt die Entscheidung bei „Germany’s next Top Model“ für das 20-jährige Model aus Hamburg-Barmbek Barmbek...

vor 4 Stunden, 34 Minuten

Wohnstraßen wie Hohenberne, Saselheider Straße oder Saseler Straße leiden unter Pkw-Lawine. Polizei zählt noch einmal Von...

1 Bild

Ahoi Hamburg: Der Kreuzfahrt-Kalender 2017

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | vor 2 Stunden, 13 Minuten

Weitere Highlights sind der Hafengeburtstag im Mai sowie die Cruise Days und die Blue Port-Aktion im September Hamburg Drei Terminals 800.000 Passagiere, 197 Anläufe: Hamburg erwartet 2017 einen weiteren Rekord an Kreuzfahrten. Richtig Fahrt nimmt die Saison ab April auf, in diesem Monat laufen 20 Traumschiffe Hamburg an,Tendenz steigend. Hamburg steigt damit neben Warnemünde an der Ostsee zum wichtigsten Kreuzfahrthafen...

  • Warme Kleidung, Suppen und heiße Getränke am Hauptbahnhof gegen die Kälte Hamburg-City Die
    von Hamburger Wochenblatt | St. Georg | vor 2 Stunden, 26 Minuten | 1 Bild
  • Mit Eisbären und Horrorclowns: Dritter Platz für Großloher Schülerzeitung beim 15.
    von Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | vor 2 Stunden, 43 Minuten | 1 Bild
1 Bild

Ex-Imtech-Bosse vor Hamburger Gericht

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | vor 2 Stunden, 47 Minuten

Hamburg: Sievekingpl. 1 | Wegen Untreue müssen sich Klaus B. und Jörg Sch. vor dem Landgericht verantworten. Geld saß locker im Vorstand der insolventen Firma Von Martin Jenssen Wandsbek Vor zwei Jahren erschütterte die Insolvenz von Imtech den Bezirk Wandsbek (das Wochenblatt berichtete). Die Firma residierte an der Hammer Straße. Arbeitsplätze gingen durch die Pleite der Deutschland-Zentrale des Konzerns verloren. Die Firma hatte den HSV...

Anzeige
Anzeige
Schnappschüsse Foto hochladen
von Renate Meier
von Frank...
von heike benkmann
1 Bild

Werke von Paula Modersohn-Becker

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Altstadt | vor 2 Stunden, 1 Minute

Hamburg: Rathausmarkt 2 | Die Malerin gilt als Wegbereiterin der Moderne. Bucerius Kunst Forum zeigt bis Anfang Mai ihre Bilder Von Stefanie Hoermann Hamburg-City Die deutsche Ausnahmekünstlerin Paula Modersohn-Becker(1876 – 1907) war fast eine Lokalmatadorin. Nach Abschluss ihres Malstudiums in Berlin zog sie in das Künstlerdorf Worpswede bei Bremen. Unter dem Eindruck des Worpsweder Naturlyrismus entstanden ihre ersten Landschaftsbilder....

  • Die preisgekrönte Asya Fateyeva spielt am 23. Februar in der Parkresidenz Rahlstedt Der „Echo
    von Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | vor 2 Stunden, 30 Minuten | 1 Bild
  • Marie-Elsa Drelon und Rudolf Schmid zeigen im Kulturhof Dulsberg ein Abenteuer für Drei- bis
    von Hamburger Wochenblatt | Dulsberg | vor 2 Stunden, 34 Minuten | 1 Bild
2 Bilder

Jazz- und Modern-Dance-Damen gut gerüstet

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | vor 23 Stunden, 59 Minuten

„Topas“ und „Zirkon“ aus Steilshoop haben sich intensiv auf die neue Saison vorbereitet Von Thomas Hoyer Steilshoop Die Vorbereitungen auf die neue Saison treten für die Jazz- und Modern-Dance-Formationen der GFG Steilshoop langsam in die entscheidende Phase. Nachdem die Regionalliga-Gruppe „Zirkon“ schon Ende Januar ein Trainingslager in Scharbeutz absolvierte, weilte am vergangenen Wochen-ende auch „Topas“ an der...

Fotogalerien

6 Bilder
Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt
64 Bilder
Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt
2 Bilder

„Den eigenen Weg finden“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 29.06.2016

Neues Beratungsangebot für „Trans-Menschen“ - Von Waltraut Haas Hamburg Allzu oft noch werden sie diskriminiert. Deshalb brauchen transgeschlechtliche Menschen dringend Unterstützung: Sie wollen einfach so angenommen werden, wie sie sind. Vor einigen Wochen startete das Projekt „selbstbewusst trans* – Beratung und Akzeptanzarbeit“ im Magnus-Hirschfeld-Centrum (mhc). „Wir wollen ihre Lebenssituation verbessern und sie...

  • KISS unterstützt verzweifelte Hamburger. Positive Bilanz gezogen - Von Martin Jenssen WANDSBEK.
    von Hamburger Wochenblatt | Meiendorf | am 15.06.2016 | 1 Bild
  • Hilfe zur Selbsthilfe: Das Repair Café Wandsbek - Von Karen Grell Wandsbek. Der Fön sprüht
    von Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 27.04.2016 | 3 Bilder
1 Bild

Hausmeister sind erfahrene Allrounder und immer gefragter 1

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 11.03.2016

Die technische Entwicklung hat den Berufsalltag des Hausmeisters stark verändert. Eine Weiterbildung erhöht die Berufschancen - Hamburg. Die technische Entwicklung in der Haus- und Gebäudetechnik aber auch der EDV-Einsatz für die Haus- und Wohnungsverwaltung haben das Berufsbild des Hausmeisters gravierend verändert. Mit Weiterbildungen in technischen Neuheiten können Berufseinsteiger aber auch schon tätige Hausmeister ihre...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Gewinnspiel: Theaterkarten für „Männer-WG“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | vor 1 Tag

Hamburg: Volkmannstraße 6 | Aelita Musiktheater zeigt neues Stück im Theater die Burg. Wochenblatt verlost Freikarten Barmbek Daniel hat noch zwei Zimmer in seiner Wohnung frei. Was liegt also näher, als die zu vermieten. Eine Männer-WG aus drei „Kerlen“ schwebt ihm vor. Gefangen in seinen Vorurteilen überprüft er beim Kennenlernen seiner neuen Mittbewohner jedoch nicht großartig, ob einer der Bewerber ein Ossi oder gar schwul ist. Doch genau so...