Augenblicke festhalten

Anzeige
Jan Hartmann mit einem Tangstedter Landschaftsmotiv Foto: Thiele

Jan Hartmann hat seine Liebe zur Fotografie und zu Tangstedt entdeckt

Von Ulrich Thiele
Tangstedt
Alles begann mit einem dreiwöchigen Aufenthalt als 16-Jähriger in Tunesien im Rahmen eines Schüleraustauschprogramms – seitdem hat Jan Hartmann aus Tangstedt das Reisefieber fest im Griff. „Damals bin ich so richtig auf den Geschmack gekommen, fremde Länder zu bereisen, und zwar ohne Clubhotels, um das Land und die Leute kennenzulernen“, erzählt der gebürtige Hamburger. Seit einer Kuba-Reise als 18-Jähriger hält der Reiselustige seine Eindrücke mit der Kamera fest. Sein Archiv könnte größer kaum sein: Bilder von Landschaften, Menschen und Gebäuden aus Indonesien, Kanada, Namibia, Australien und Italien machen nur einen kleinen Teil seiner Werke aus. Doch ein Land sticht in seiner Favoritenliste deutlich hervor: „Früher habe ich mich nie nach Südafrika getraut, weil es immer hieß, wie gefährlich es dort sei. Doch dann bin ich hingefahren und habe mich in das Land verliebt – seitdem zieht es mich dort immer wieder hin, weil es so schön abwechslungsreich ist“, so Hartmann.
Vergangenen August wagte der 40-Jährige den Sprung und geht seit dem seiner Leidenschaft für das Fotografieren hauptberuflich nach. Es gibt auch zu Hause eine Welt zu entdecken: Auch die Tangstedter Landschaft hält Hartmann auf Bildern fest und bietet sie als Leinwandbilder und Postkarten an. „Tangstedt ist landschaftlich auch sehr schön und abwechslungsreich mit seinen Wäldern, Wiesen und dem Moor“, sagt Hartmann über seine neue Heimat und ergänzt: „In Tangstedt gibt es Sachen, an denen man jeden Tag vorbeiläuft. Und wenn man sie als Foto sieht, wirken sie ganz anders. Ich will erreichen, dass man die Umgebung, die man jeden Tag sieht, anders wahrnimmt“, so der Tangstedter. Ein Veranstaltungsabend mit den Tangstedt-Bildern sei bereits in Planung. Ab sofort können seine Bilder übrigens auch gemietet werden, „damit passend zur Jahreszeit ein Landschaftsbild problemlos gegen ein neues ausgetauscht werden kann“, wie Hartmann erklärt.

Eindrücke von Jan Hartmanns Reisefotographien gibt es unter www.reiselustiger.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige