Die Beatles in Norderstedt

Anzeige
In Backbeats wird die Geschichte der Beatles in Hamburg erzählt Foto: Baraniak

Anspruchsvolle Theatersaison

NORDERSTEDT. Die Theater- und Konzertfreunde können sich freuen, denn die Bandbreite der Aufführungen ist auch in der Spielzeit 2016/17, die gleich nach den Sommerferien beginnt, groß. In der TriBühne und im Kulturwerk am See, den bedeutendsten Veranstaltungsorten in Norderstedt, treten erneut bekannte deutsche Schauspieler/-innen und internationale Musikstars auf. Der freie Vorverkauf für die Abo-Reihen beginnt bereits am 20. Juni.

Die Highlights: Mit „Backbeat – die Beatles in Hamburg“ startet die Abo-Saion in der Tribühne, es folgt der Ohnsorg-Klassiker „Verteufelte Zeiten“ mit Beate Kiupel. Michaela May und Michael Roll spielen in „Die Wunderübung“.

Desiree Nick und Manon Strache spielen in „Bette & Joan“ die legendären Hollywoodstars Bette Davis und Joan Crawford, und auch die „Drei Kerle im Herbst“ (Horst Janson, Hans-Jürgen Bäumler und Christian Wolff), die auf Mallorca ihr Rentnerleben genießen, dürften auf großes Publikumsinteresse stoßen. Die Kriminalkomödie „Paulette – Oma zieht durch“ ist eine Paraderolle für Diana Körner. Weitere Stars: Jürgen Prochnow, Desirée Nick, Leslie Malton und Felix von Manteuffel.

Für Abonnenten gibt es Vorteile: 15 Prozent Rabatt, ein HVV-Ticket inklusive und keine Vorverkaufs- und Systemgebühren. Alle Abo-Preise variieren je nach Preiskategorie zwischen 54,40 und 88,40 Euro für vier Veranstaltungen. Vorverkauf: Ticket-Corner, Rathausallee 50, Telefon 30 98 71 23 oder
E-Mail vorverkauf@meno-gmbh.de (jae)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige