Kunstausstellungen im KULT Café Hamburg

Anzeige
Eine der im KULT Café ausgestellten Zeichnungen von Raimund J. Höltich
Hamburg: Kult Café |

KULT Café Hamburg, ein neuer Stern am Langenhorner Ausstellungshimmel!

Kunstausstellungen betreffend ist in Langenhorn eher wenig losgewesen, und es gab für Kunstliebhaber lange Durststrecken. Neben den zweitägigen Februarausstellungen des ''Kunstvereins Kettenwerk e.V." und des "Börner Künstlertreffs" sind noch die Ausstellungsreihe "Kunst im Treppenhaus" im Bürgerhaus Langenhorn, die Ausstellungen der "Galerie im Courtyard" und die ständige Ausstellung der "KIK - Kunst in der Klinik" zu nennen.

Seidem das Kult Café Hamburg am Holitzberg 145a vor einem Jahr seine Pforten öffnete, besteht dort die Möglichkeit, seine Kunst kostenlos auszustellen. Was für Gäste und Langenhorn vielleicht eine kulturelle Bereicherung sein mag, ist für kleine oder sich für klein haltende Künstler die Möglichkeit, zum ersten Mal auszustellen. Doch auch schon größere Künstler, die schon so einige Ausstellungen hinter sich hatten, stellten dort aus. Ob Fotografien, Gemälde oder Zeichnungen, alles hing schon mal an den Galerieleisten des ca. 100 qm großen Café-Raumes. Selbst Skulpturen können dort ausgestellt werden, wie man der Webseite des Cafés entnehmen kann.

Zur Zeit stellt der Autor und Künstler Raimund J. Höltich bis zum 31. Mai achtzehn seiner Zeichnungen und Gemälde dort aus. Seine Kunst wird zudem auch ab Anfang September bis Ende Dezember im Bürgerhaus Langenhorn in der Tangstedter Landstraße 41 unter dem Motto "Kunst im Treppenhaus" zu sehen sein.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige