Neue Saison mit vielen Stars

Anzeige
Volker Lechtenbrink (l.) als Benjamin Rubin und Andreas Christ als Martin Wegner in der „Mentor“ Foto: Fantitsch/ wb

Lechtenbrink, Petri, Hardy Krüger jr. glänzen in der Tribühne und im Kulturwerk am See

Norderstedt Viele deutschen Theater-Größen und hoffnungsvolle musikalische Talente treten in der Spielzeit 2015/16 in der Norderstedter TriBühne und im Kulturwerk am See auf. Der Vorverkauf hat begonnen, die Mehrzwecksäle Norderstedt GmbH hofft auf neue Besucherrekorde. Das Programm ist attraktiv: Heidi Mahler brilliert im Ohnsorg-Klassiker „Tratsch im Treppenhaus“, mit dem
ihre Mutter Heidi Millionen Fernsehzuschauer begeisterte. Herbert Herrmann und Nora von Collande treten in „Anderthalb Stunden zu spät“ auf, Simone Rethel, Ingrid Steeger, Christiane Rücker treffen auf Jochen Busse in „Der Kurschattenmann“. Nicki von Tempelhoff und Nina Petri präsentieren das Ehedrama „Gift“. Hardy Krüger jr. spielt die Hauptrolle in „Das Boot“ nach dem berühmten Weltkriegsroman von Lothar-Günther Buchheim. Der Film spielte vor 40 Jahren Millionen ein. Helmut Zierl kommt mit dem Beziehungsstück „Wir lieben und wir wissen nichts“, Volker Lechtenbrink ist der „Mentor“, Ron Williams reloaded „Onkel Toms Hütte“. Thematisch und künstlerisch wartet auf die Theater- und Konzertfreunde ein breites Spektrum.
Die Abo-Saison startet am 15. September mit der in Kooperation mit der Yamaha Music Foundation veranstalteten Kammermusikreihe Cognito. Junge Musikerinnen stellen sich vor, die auf dem Wege sind, irgendwann die großen Konzertsäle der Welt zu erobern. Auch musikalisch hat die neue Spielzeit viel zu bieten. Das Musical „Mahalia“ zeichnet den Lebensweg Mahalia Jacksons nach und „Sound of Cinema“ präsentiert die schönsten Kompostionen aus Filmen. (jae)

Die Aboangebote sind ab sofort im TicketCorner, Rathausallee 34 erhältlich. Der freie Kartenverkauf beginnt am 22. Juni. Weitere Programm-Infos: TriBühne und Kulturwerk am See
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige