Nord-Soul pur in Norderstedt

Anzeige
Der Hamburger Soulsänger Stefan Gwildis ist ein Songwriter der alten Schule Foto: Tristan

Stefan Gwildis mit neuem Album auf Tournee: „Alles dreht sich“ um Musik

Norderstedt Stefan Gwildis ist zurück. Mit neuen Songs aus seinem neuen Album. Der Hamburger Soulsänger, 57 Jahre jung, lotet mit seiner Band seine Freiheiten neu aus. Zwölf starke Soultracks mit ganz persönlichen Ansichten um Mitmenschen und die eigene Rolle im sich drehenden Universum sind dabei herausgekommen. „Alles dreht sich“ um die Musik. Stefan Gwildis hat wieder einmal seine Gedanken zu Musik gemacht und dieser mit warmem Bläsersound ein grooviges Korsett verpasst. Seine neuen Songs drehen sich ums Glücklichsein oder einfach um ganz normale Leute in der Großstadt wie einen Kühlwagenfahrer, der anhand der Bestellungen das Leben und die Beziehungsgeflechte seiner Kunden analysiert. Gwildis ist ein Songwriter der alten Schule, der Betrachtungen handschriftlich auf Kladde in einem großen Notizbuch sammelt und von dort aus seinen Geschichten freien Lauf lässt – mal humorvoll, mal nachdenklich, aber immer mit Soul, Herz und Seele. Das Publikum darf sich bei seiner Tour durch 14 Städte auf neue Texte, irische Melodien, den gewohnten Charme, gelassenen Soul und funkigen Jazz nach Gwildis-Manier freuen.

Stefan Gwildis: Freitag, 12. Februar, 20 Uhr, TriBühne, Rathausallee 50. Eintritt: 28 – 33 Euro, Karten an allen bekannten Norderstedter Vvk-Stellen oder Telefon 040/30987-123
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige