Open-Air-Saison beginnt

Anzeige
Das Symphonische Blasorchester bei einer Probe im Norderstedter Stadtpark Foto: wb

Blasorchester des Musikvereins Norderstedt laden am 7. Juni zum Konzert

Norderstedt Vielfältig, mitreißend und lebendig – das ist symphonische Blasmusik! Den Beweis wollen die beiden Blasorchester des Musikvereins Norderstedt e.V. bei der Veranstaltung „NORDwind“am Sonntag zur Eröffnung der Open-Air-Saison auf der Stadtparkbühne beweisen.
Um 15 Uhr startet das Mittelstufenorchester JuBlaNo (Junges Blasorchester Norderstedt), ein Orchester mit 45 Musikern unter der Leitung von Kathrin Wacker. Die Musikrichtung reicht von symphonischen Werken über Filmmusik und Musicals bis zur Unterhaltungsmusik.
Um 16 Uhr übernimmt das Symphonische Blasorchester Norderstedt (SBN) mit einem bunten Querschnitt aus seinem Programm das musikalische Staffelholz. Dirigent ist Bernhard Volk, hauptberuflich musikalischer Direktor am Hamburger Operettenhaus.
Das Repertoire reicht von anspruchsvoller zeitgenössischer Blasmusik bis zu Filmmusik und Musicals. Die Spenden gehen dieses Mal an die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS). Eintritt frei. (jae)

Sonntag, 7. Juni, 15 bis 18 Uhr, Stadtparkbühne, Stormarnstraße 55
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige