Abenteuer Sommerferien

Anzeige
Beim Zirkusprojekt lernen kleine Artisten Jonglieren und Akrobatikkunststücke Foto: blu

Ferienprogramm lässt keine Langeweile aufkommen. Jetzt anmelden

Von Claudia Blume
Norderstedt
In weniger als zwei Wochen beginnen die Sommerferien in Schleswig-Holstein. Damit bei Kindern und Jugendlichen, die nicht verreisen, in den folgenden sechs Wochen keine Langeweile aufkommt, hat die Stadt Norderstedt mit dem Ferienpass wieder ein erlebnisreiches Programm mit 122 Angeboten zusammengestellt. Wer neue Sportarten entdecken möchte, kann sich etwa im Einradfahren, Boxen, Breakdance, Stepptanz oder Reiten ausprobieren. Ins oder ans Wasser geht’s beim Wasserski im Stadtpark, beim Tauchen im Arriba sowie in der Ostsee als auch beim Angeln am Hegersee an der Oststraße. Kreative können Armbänder flechten, Messer schmieden, Filzen, Schlüsselanhänger aus mimi-Steckern basteln, eine CD mit dem eigenen Gesang aufnehmen oder sogar einen Film drehen. Spannung ist angesagt beim Paintball und Poker-Turnier, bei Schatzsuchen und in der Feuernacht auf dem Baui Falkenhorst. In der Stadtteilbücherei Garstedt heißt das Motto „LEGOmania“: real und virtuell dreht sich alles um die kleinen, bunten Steinchen, aus denen eine Stadt gebaut wird, sowie an DS-Spielen und an der Wii „gezockt“ wird. Wer sein Englisch auf Vordermann bringen will, hat Spaß an Sprachcamps im Stadtpark. Wer neugierig ist, lernt die Geheimnisse der Gebärdensprache. Selbstverständlich werden wieder jede Menge Tagesausflüge angeboten. So geht es beispielsweise in den Heide Park nach Soltau, in den Hansa-Park nach Sierksdorf, in den Serengeti Safari Park, zur Tolk-Schau, ins Jumphouse, zum Hochseilgarten sowie nach St. Peter Ording mit einem Besuch des Multimar Wattforums.

Ferienpass liegt aus


Der Ferienpass liegt seit dem 11. Juli im Rathaus, VHS, Stadtmuseum sowie allen Jugendhäusern und Büchereien aus. Anmelden kann sich jeder ab dem 18. Juli, je nach Angebot telefonisch direkt beim Veranstalter (Verein, Firma, Jugendhaus) oder bei städtischen Aktionen im Rathaus, Zimmer 40, außer mittwochs von 8.30 bis 12 Uhr, donnerstags auch von 14.30 bis 18 Uhr – am 18. und 19. Juli auch von 13.30 bis 16 Uhr, Telefon 040/535 954 93. Inhaber des Norderstedter Sozialpasses können nicht verbrauchte Ansprüche aus dem Bildungs- und Teilhabepaket für die Teilnehmerentgelte nutzen.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige