Bescherung für Vereine

Anzeige
Zahlreiche Vereine und gemeinnützige Organisationen profitierten in diesem Jahr wieder von der Ausschüttung der Haspa-Mittel Foto: Krause

Haspa verteilte Überschüsse aus Lotterie-Sparen

Langenhorn Gleich 17 Vereine und gemeinnützige Organisationen aus dem Norden Hamburgs und aus Norderstedt konnten sich jetzt über einen „Geldregen“ freuen. Ausgeschüttet hat ihn Nicole Weber, die Haspa-Regionalleiterin Norderstedt-Langenhorn. Woher sie das Geld hat? Es stammt aus den Überschüssen des Lotterie-Sparens, ein Produkt, das so oder ähnlich von diversen Geldinstituten angeboten wird. Nach dem Motto „Kleiner Einsatz, große Chance“ können auch Haspa-Kunden sich und anderen etwas Gutes tun. Mit einem Euro Einsatz kann man dabei jeden Monat bis zu 50.000 Euro gewinnen. Ein Los kostet fünf Euro, davon spart der Kunde vier Euro. Das geht ganz bequem per Dauerauftrag. Und die „Gute Tat“ ist inklusive: Ein Teil des Einsatzes kommt sozialen Zwecken in Hamburg zugute, so wie die 33.000 Euro, die Nicole Weber nun den glücklichen Antragstellern für gezielte Projekte übergeben konnte.
„Beim LotterieSparen wird mit einem Schritt dreimal etwas bewegt“ schilderte Weber das System „Es ist dabei für jeden, der mitmacht ganz leicht, ein Teil unserer Gemeinschaft ‚Gut für Hamburg‘ zu sein. Von einem Euro Einsatz je Los fließen 75 Cent in die Lotterie und werden an die Mitspieler ausgeschüttet. Die restlichen 25 Cent werden jährlich an diverse Antragsteller vergeben“.

Anschaffungen tätigen


Aus dem Bereich des Wochenblatts wurden diesmal bedacht: der Verein betreuung 2.0 - zukunft gestalten an der Tangstedter Landstraße, der Deutsche Pfadfinderbund Hamburg, das Diakonie Zentrum Langenhorn, das Feuerwehrmuseum Schleswig-Holstein in Norderstedt, der Förderverein Altenzentrum St. Ansgar, die Grundschule Gottfried-Keller-Straße in Norderstedt, das Hamburger Ausbildungszentrum (HAZ) in Hummelsbüttel, die in Langenhorn ansässige Hamburger Bogenschützen Gilde von 1930, der Verein Hund-Mensch-Team-Hamburg am Grellkamp, die Jugendfeuerwehr Langenhorn-Nord, die Modellfluggruppe Norderstedt, Oberalster Verein für Wassersport, der SiB-Club, der SC Alstertal-Langenhorn sowie die Verkehrswacht Norderstedt. Sie können mit der Zuwendung jetzt Projekte finanzieren oder Anschaffungen tätigen. (fjk)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige