Der große Star in Langenhorn: Das Kult Café am Holitzberg!

Anzeige
Foto: Buttje Fred Busse
Hamburg: Kult Café |

Da staunten die Gäste des gestrigen Talk im Kult mit Thorsten Laussch nicht schlecht. Der Chef vom Kult Café schleppte persönlich die Außenstühle in die vollkommen ausgebuchte Veranstaltung

.

Alle kamen, ob aus Winterhude, Uhlenhorst, Bergedorf oder aus Wandsbek und das Kult Café kam gewaltig an seine Grenzen. Doch es zeigt, wie begehrt und beliebt dieses Café mittlerweile geworden ist. Kein Wunder, die Mischung stimmt! Die hausgemachten Gerichte, ob Eis und Torten aus eigener Herstellung, Flammkuchen oder Chilli Con Carne.

Alles schmeckt köstlich und wird vom liebenswerten Personal so charmant serviert, dass man sich sofort heimisch fühlt. Vielleicht ist dieses auch das Rezept des Kult Cafés, die Menschen sehnen sich in diesen unruhigen Zeiten nach Entspannung und Freude. Der Gast merkt sofort, hier bin ich willkommen, man knüpft Kontakte. Hier kann man auch alleine zu Veranstaltungen kommen, der nette Service platziert einen so gekonnt, das man unweigerlich sofort ein nettes Gesicht neben sich hat. Selten erlebt man auch ein Publikum, welches wirklich von A bis Z alle Gehaltsklassen und alle Alterklassen vereint. Wie die Eigentümer dieses geschafft haben, bleibt ihr Geheimnis. Hier können Freundschaften entstehen. Wenn man das Glück hat, noch einen freien Stuhl zu ergattern. Doch auch ein Platz an den Stehtischen bringt Spaß! Thorsten Laussch, als wirklich lustiger und pointierter Moderator, begeistert die Gäste. Hier steht die Unterhaltung und die gute Laune im Mittelpunkt. Gekonnt wurden gestern Abend die Prominenten gemischt und lieferten sich ein Rededuell, welches mit Witz, Anekdoten und Emotionen nur so glänzte. Das ist Unterhaltung der Extraklasse. Ob der holländische Entertainer Harry Wijnvoord, der vielseitige Schauspieler Patrick Bach oder Miss Tagesschau Dagmar Berghoff, alle kamen sympathisch und nah rüber. Der legendäre Jazzpianist Gottfried Böttger tobte sich am Klavier aus, sang sogar den Hit "Hamburg 75" bei dem das Café bebte und die talentierte Newcomerin Yasemin Kocak präsentierte ihren neuen Song. Hier reisten die Fans extra aus Berlin an. Das Kult Café verfügt sogar über einen eigenen Livestream, unterstützt von Musik Café on Tour. Wer das Glück hatte dabei zu sein, kam mit roten Backen und glücklichem Gesicht aus der Show mit Überlänge oder saß begeistert vor dem PC. Man munkelt mittlerweile gibt es Fans bis nach Australien. Dass der Eintritt für den Talk frei war, macht dieses Café noch liebevoller als es sowieso schon ist. Wie gut, dass man im Kult Café an jedem Tag das leckere Frühstück, Kuchen oder Eis geniessen und den Traum so endlos in die Länge ziehen kann!
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige