Ein Bücherhäuschen im Vorgarten

Anzeige
Wollen mit Nachbarn in Kontakt treten: Ilona Koglin und Marek Rohde an ihrem Bücherhäuschen Foto: oj
Hamburg: Immenhöven 33 |

In Langenhorn laden Ilona Koglin und Marek Rohde ihre Nachbarn ein

Olaf Jenjahn
Langenhorn
Das Betreten des Vorgartens ist bei Ilona Koglin und Marek Rohde ausdrücklich erlaubt und erwünscht. Seit gut zwei Wochen ziert ein Bücherhäuschen den Eingangsbereich des Hauses im Immenhöven 33. Wer neue Leselektüre sucht, schaut hier nach. Findet er etwas, tauscht er das gewünschte Buch gegen ein eigenes aus.

Bewegung Little Free Library

„Die Idee habe ich vor einigen Jahren bereits gehabt, als ich mich mit der weltweiten Bewegung Little Free Library beschäftigt habe“, erzählt Ilona Koglin. Es dauerte einige Zeit, ehe das Projekt umgesetzt wurde. Aus Materialien die bereits vorhanden waren (alte Scharniere, Vogelhäuschen, Eisenrohr, Bilderrahmen) entstand das Bücherhäuschen. „Die Leute schauen und tauschen. Das Häuschen ist quasi die offizielle Einladung, unseren Vorgarten zu betreten“, ergänzt Marek Rohde. Und genau dies ist erwünscht. Wo es sonst eine natürliche Hemmschwelle gibt, fremdes Territorium zu betreten, geschieht dies nun und Nachbarn kommen miteinander ins Gespräch. Das Thema Nachbarschaft spielt in der Fritz-Schumacher-Siedlung eine große Rolle. Hier wird Nachbarschaft gelebt, unterstützen sich die „Börner“, wie sich dieser Schlag Menschen nennt, gegenseitig. Und auch für Ilona Koglin und Marek Rohde ist die Nachbarschaft sehr wichtig. Im Rahmen der Initiative „Und jetzt retten wir die Welt“ haben die beiden ein Buch herausgebracht, in dem Wege aufgezeichnt werden, wie das Leben verbessert und nachhaltiger gestaltet werden kann. In einem Kapitel geht es dabei auch um die Nachbarschaft. Das Thema hat das Paar aufgegriffen und mit dem Bau des Häuschens praktisch umgesetzt. Wie sich Nachhaltigkeit mit einfachen Mitteln im Alltag umsetzen lässt, leben Ilona Koglin und Marek Rohde nicht nur vor, sondern geben in ihrem Buch auch Tipps und regen zu Ideen an.

Weitere Infos: Und jetzt retten wir die Welt
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige