Elternschule Langenhorn stärkt Familienglück

Anzeige
Auch die Familienhebammen kooperieren mit der Elternschule: Rechts: Ulrike Schliephack Foto: Haas

Beratung und Information bei allen Erziehungs- und Lebensfragen mit Treffs für Väter und Mütter

Langenhorn Eltern mit Kleinkindern haben es manchmal ganz schön schwer. Denn der Weg zum Familienglück birgt so manche Hürde. Die Elternschule Langenhorn hilft, diese auf dem Weg zu einem entspannten und glücklichen Familienalltag zu nehmen: mit Beratung und Information bei allen Erziehungs- und Lebensfragen ebenso wie mit Treffs, bei denen sich Mütter und Väter austauschen können. Bis Dezember gibt es ein umfangreiches Programm von Angeboten und Veranstaltungen am Holitzberg. Ulrike Schliephack, betreut die selbstorganisierten Gruppen im Stadtteilhaus Bornbachstieg: „Eltern brauchen Wertschätzung und Respekt, denn sie müssen große Herausforderungen meistern.“ Die Elternschule soll dabei unterstützen und begleiten. Auch der Spaß kommt bei der vielfältigen Arbeit nicht zu kurz. An dem umfangreichen Angebot beteiligen sich Fachleute, Vereine und Institutionen. „Der Mensch ist ja nicht dazu geboren, als Einzelkämpfer durchs Leben zu gehen. Vielmehr können und sollten wir uns gegenseitig stärken“, sagt die überzeugte Netzwerkerin. So sind etwa die Familienhebammen mit von der Partie oder der Verein „Von Anfang an“ mit Kinderärztin Dr. Dagmar Brandi. Sprechstunden für Eltern bei Trennung und Scheidung stehen ebenso auf dem Programm, wie ein Coaching, bei dem Väter und Mütter Tipps für den Umgang mit ihren Teenies in der Pubertät nachfragen. Außerordentlich beliebt sind Angebote zum Lesen, Kochen, Basteln oder Musizieren – ebenso die offenen Treffs, bei denen Eltern sich kennenlernen und austauschen können. Auch Großeltern und Ehrenamtliche sind gefragt, wenn es darum geht, Eltern zu stützen. (wh)

Das ganze Programm gibt es in der Elternschule, Holitzberg 139 oder online auf: Elternschule Langenhorn. Telefon 040/527 02 40
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige