Erstaufnahme am Grellkamp wird aufgestockt

Anzeige

280 zusätzliche Plätze. Bald 830 Bewohner



Langenhorn. Die Zentrale Erstaufnahme für Flüchtlinge in der ehemaligen Schule Grellkamp 40 wird aufgestockt. Das teilten die Innenbehörde und das Bezirksamt Hamburg-Nord mit. Hintergrund ist, dass der Zustrom von Flüchtlingen in die Hansestadt weiter anhält. Im Verlauf der Sommerferien waren, wie berichtet, auf dem Gelände der ehemaligen Stadtteilschule Container aufgestellt und Klassenzimmer zu Schlafräumen umgebaut worden.
Zunächst waren die Behörden von rund 550 Plätzen ausgegangen, von denen derzeit nach Informationen des Wochenblatts 450 belegt sind.
Nun sollen zusätzlich 280 Plätze geschaffen werden. Dazu sollen die Container aufgestockt und weitere vorhandene Klassenzimmer umgerüstet werden. Insgesamt könnten dann 830 Menschen einquartiert werden.
Die Nachbarn sollen in diesen Tagen mit Handzetteln informiert werden. Auf der Info-Veranstaltung in der Ansgar-Kirche wird ebenfalls zur Erweiterung Stellung genommen. (bcb)
> Anlieger-Infos, Mittwoch, 26. August, 18 Uhr, Ansgar-Kirche, Langenhorner Chaussee 266
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige