Erstmalig mit Partnerbörse

Anzeige
Julia, Elke, Felix und Norbert Kuhn wollen auch 2013 wieder mitmachen. Foto: Krause

Hamburg räumt auf – jetzt anmelden

Langenhorn. Jetzt kann sich wieder jeder anmelden. Obwohl es um viel geht, kostet es nichts – lediglich Zeit. Es geht um Müll. Er ist immer und überall in Hamburg, der schönsten Stadt Deutschlands. Leider auch in Langenhorn. Einige vermehren ihn, andere sehen über ihn hinweg, wieder andere ärgern sich über die Reste der Wohlstandsgesellschaft auf unseren Wegen und Straßen und in den Grünanlagen. Es gibt aber auch Mitbürger, die es dabei nicht bewenden lassen. Sie unternehmen etwas. Denn die weltweite Aktion „clean up the world“, bei uns besser bekannt unter „Hamburg räumt auf“, mobilisiert jedes Jahr viele Menschen zum großen Frühjahrsputz. Vom 18. bis zum 27. März soll in diesem Jahr die Aktion laufen. Die Stadtreinigung Hamburg stellt allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern Handschuhe und Müllsäcke kostenlos zur Verfügung und kümmert sich um die umwelt- und fachgerechte Entsorgung des gesammelten Abfalls. Ob Spielplätze, Schulhöfe oder Grünanlagen: Jeder kann helfen, Hamburg auch abseits der Straßen und Wege sauber zu halten. So einfach geht’s: Aus mehreren Personen bildet sich ein Aufräum-Team. Gemeinsam wird festgelegt, wo und wann die Aktion erfolgen soll. Telefonisch oder im Internet erfolgt die Anmeldung. (Angabe von Kontaktdaten, Ort, Startzeitpunkt, Umfang und Ende). Die Stadtreinigung nimmt anschließend Kontakt wegen des weiteren Ablaufs auf. Mitmachen lohnt sich: Alle Teilnehmer haben die Aussicht auf über 200 spannende Sach- und Erlebnispreise, die zahlreiche Unternehmen spendiert haben.
Auf der Seite www.facebook.com/hamburgraeumtauf können die Nutzer dem Hamburg räumt auf-Team bei den Vorbereitungen über die Schulter schauen, sich mit anderen Interessierten austauschen oder Aufräum-Partner finden. Wenn das nicht endlich auch einmal Singels an den Müllsack lockt! Denn Schulen, Kindergärten und Vereine sowie Kirchengemeinden sind in der Vergangenheit traditionell unter den fast 60.000 Teilnehmern gut vertreten. Einzelpersonen oder einzelne Familien sind noch die Ausnahme. Mit dabei wird auf jeden Fall wieder die Familie Kuhn aus Langenhorn sein und ‚ihr‘ Revier am Reekamp
säubern. (fjk)

Anmeldung unter: www.hamburg-raeumt-auf.de oder
unter Tel. 25 76 – 25 73
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige