FDP Hamburg-Nord: Robert Bläsing zum Tod von Helmut Schmidt

Anzeige
Bezirksvorsitzender der FDP Hamburg-Nord: Robert Bläsing aus Langenhorn
PRESSEMITTEILUNG DER FDP HAMBURG-NORD

Zum Tod von Bundeskanzler a.D. Helmut Schmidt erklärt der Vorsitzende der FDP Hamburg-Nord, Robert Bläsing, der selbst in Langenhorn wohnhaft ist:

„Helmut Schmidt hat Hamburg und Deutschland im besten Sinne ein Leben lang große Dienste erwiesen. Von der Flutkatastrophe 1962 bis hin zum NATO-Doppelbeschluss hat Schmidt die Hansestadt und die Bundesrepublik wie kaum ein zweiter über Jahrzehnte geprägt. Hamburg-Nord und Langenhorn verlieren mit ihm eine große Persönlichkeit, die den Stadtteil weit über die Grenzen Hamburgs bekannt gemacht hat. Nicht selten ist von seinem Langenhorner Reihenhaus aus große Weltpolitik gemacht worden.

Robert Bläsing (FDP Hamburg-Nord): „Unsere Gedanken sind nun bei seinen Angehörigen und politischen Weggefährten.“


Auch wenn es jetzt zu früh für derartige Überlegungen ist, wird man bei einem zukünftigen ehrenden Gedenken an Helmut Schmidt in Anbetracht seiner Lebensleistung eher eine Flughafenbenennung als einen Straßennamen in Betracht zu ziehen haben. Unsere Gedanken sind nun bei seinen Angehörigen und politischen Weggefährten sowie bei seinen vielen Freunden weltweit, mit denen wir trauern.“

Text & Internet: Robert Bläsing, PR & Social Media: Andreas Schweizer

Besuchen Sie die FDP Hamburg-Nord im Internet:

Web:
http://www.fdp-hamburg-nord.de

Facebook:
https://www.facebook.com/pages/FDP-Hamburg-Nord/19...

Twitter:
https://twitter.com/FDP_HHNord

Google+:
https://plus.google.com/107480510281336210605/post...

Instagram:
http://instagram.com/fdp_hhnord
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige