Gewinnspiel: Karten für Autoshow

Anzeige
Hamburger Autotage: In den Messehallen stellen 16 Automobilmarken vom 8. bis 12. Februar ihre Fahrzeuge aus Foto: wb

Wochenblatt verlost Tickets für die Autotage Hamburg, die vom 8. bis 12. Februar in den Messehallen stattfinden

Hamburg Es ist Bewegung in der Autobranche. Der Diesel-Antrieb steht nach wie vor im Fokus der Kritik, die E-Mobile kommen nicht nur in Hamburg über ein Nischen-Dasein nicht wirklich hinaus, die Amerikaner drohen mit einer Straf-Zoll-Erhebung für Fahrzeuge, die nicht „made in the USA“ sind. Was geht im Bereich der Hybrid-Modelle, was im Zusammenhang mit neuen Fahrassistenten? Wohin steuert der Automarkt? Diese und weitere Fragen werden von kompetenten Experten im Rahmen der Hamburger Autotage vom 8. bis 12. Februar auf dem Messegelände Hamburg beantwortet. Denn dort sind Vertreter von 16 Automobilmarken aus der Hamburger Region vor Ort und können mehr als 200 Fahrzeuge auf 13.000 Quadratmeter Fläche in Hamburgs größter Messehalle präsentieren.

Probefahrten möglich

Eine Besonderheit trägt sicherlich zum Erfolg der Messe bei: Die Modelle stehen zur sofortigen Probefahrt bereit. Dadurch spart man sich den Gang zu zahlreichen Autohäusern und findet verschiedene Marken an einem Platz. Im vergangenen Jahr wurden mehr als 1.000 Neuwagen von den Besuchern im Rahmen einer Testfahrt ausprobiert. Außerdem können Käufer in den Genuss von zum Teil erheblichen Preisnachlässen und Sonderangeboten gelangen.

200 Neuwagen

Rund 200 Neuwagen werden ausgestellt, viele Marken sind präsent – so kann man die aktuellen Modelle von Herstellern wie Audi, VW und Ford aus Deutschland, Cadillac und Camaro aus Amerika, Citroën, DS Automobiles und Peugeot aus Frankreich sowie Honda, Mazda, Nissan und Infiniti aus Japan ansehen. Aber auch Hyundai und Kia aus Süd-Korea sind dabei, zudem die Schweden mit Volvo und dem neuen V90-Kombi. Im zweiten Jahr in Folge ist das Hamburger Abendblatt der Veranstalter und Organisator in der Halle B6. Den Erfolg und die fachliche Qualität der Messe unterstreicht auch eine andere Bilanz: Mit Hilfe von attraktiven Messeangeboten wurden im vergangenen Jahr Neuwagen im Gegenwert von einer halben Million Euro verkauft. Die Veranstalter gehen davon aus, dass in den Wochen nach der Messe noch weitere Folgegeschäfte in den Autohäusern getätigt werden konnten. (to)

Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 18 Uhr, Tagesticket: 10 Euro (berechtigt auch zum Eintritt auf der benachbarten Messe „Reisen Hamburg“). Es gibt auch ein reduziertes Angebot für nur 7,50 Euro ganz bequem und ohne Wartezeit per Internet unter www.autotage-hamburg.de im Bereich Preise & Tickets und mit dem Gutschein-Code: RE1722.

Gewinnspiel

Mit dem Wochenblatt geht es noch günstiger: Denn wir verlosen 15 x 2 Freikarten für die Automesse. Einfach eine E-Mail an gewinnspiel@hamburger-wochenblatt.de bis zum 6. Februar senden. Die Gewinner werden informiert und holen sich die Tickets an der Tageskasse ab
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige