Hamburgs große Autotage

Wann? 12.02.2017 bis 16.02.2017

Wo? Messeplatz 1, Messeplatz 1, 20357 Hamburg DE
Anzeige
Die Autotage Hamburg finden vom 8. bis 12. Februar statt Foto: wb
Hamburg: Messeplatz 1 |

Neuheiten, Infos, Testfahrten und Schnäppchen in den Messehallen

Hamburg Hybridfahrzeuge, E-Mobilität, Assistenzsysteme, autonomes Fahren – in der Autobranche gibt es viele neue Themen. Wer sich über sie und die neuesten Modelle der Hersteller informieren will, findet auf den Autotagen Hamburg 2017 die passenden Ansprechpartner. Die Verkaufsmesse, die parallel zur Reisen Hamburg schon zum fünften Mal in den Messehallen ausgetragen wird, findet vom 8. bis 12. Februar statt. 16 Marken, von Audi bis Volvo, sind in Halle B6 vertreten. Das Audi Zentrum Hamburg zum Beispiel ist mit acht Fahrzeugen aus seiner Neuheitenpalette dabei, wobei besonders die Q-Modelle im Blickpunkt stehen. „Wir zeigen natürlich die neuen Audi Q2 und Q5“, sagt Pressereferentin Petra Schulze. Ebenso dürfte ein interessanter Hingucker für die Besucher der Audi A5 Sportback sein. Zudem, so Schulze, gebe es auch in diesem Jahr wieder besondere Preisvorteile von bis zu 7000 Euro, die aber nur für die Messetage gelten.Bereits zum fünften Mal ist Volkswagen Automobile Hamburg bei den Autotagen Hamburg vertreten. „Die Besucher können sich auf den neuen VW Up!, den Golf und Golf Sportsvan, den Polo, den Tiguan sowie Touran, Sharan und Passat Variant freuen“, sagt Kosima Köpke, Leitung Marketing Volkswagen Hamburg.

Testfahrt vor Ort

Wie bei den anderen Ausstellern auch, kann der persönliche Fahrzeug-Favorit sofort vor Ort ausprobiert werden – denn auch für eine große Flotte an Testfahrzeugen ist wieder gesorgt. Wie in den vergangenen Jahren müssen sich interessierte Besucher für Testfahrten einmalig ausweisen und registrieren lassen. Die Fahrt kann dann in Begleitung auf einer festgelegten Strecken unternommen werden. Wer nach den Reisemobilen von VW und anderen sucht, geht einfach rüber zur Reisen Hamburg in Halle A3. Recht sommerlich geht es bei den Autotagen schon bei Mazda zu, denn dort ist der neue MX-5 RF zu sehen. RF steht dabei für „Retractable Fastback“. Dieses elektrisch versenkbare Dach macht die jüngste Variante der Sportwagen-Legende zu einem Targa, der bei Tecius & Reimers erstmals in dieser Woche gezeigt wurde. Als Besonderheit stehen auf dem Gemeinschaftsstand mit den Mazda-Händlern Voigtländer & Meyer, Pohl sowie Back und Boldt auch Mazda-Sondermodelle, die als Zusatz die Bezeichnung Nakama (japanisch für „Gefährte“) tragen. Sie versprechen eine besonders gute Ausstattung zu attraktiv kalkulierten Preisen. Tecius & Reimers ist zudem mit der Marke Kia vertreten. Darunter ist auch der neue Kia Niro, der bundesweit erst ab dem 11. Februar bei den Händlern steht. Dass es sich bei den Autotagen nicht – wie etwa bei der IAA – um eine reine Show-Messe der Hersteller, sondern um eine Verkaufsmesse der Hänlder handelt, unterstreicht Bülent Ülgen, Niederlassungsleiter von PSA mit den Marken Peugeot, Citroën und DS – darunter auch der neue Peugot 3008. Sauber und leise wird es schließlich in der Mitte der Halle. Hier finden die Besucher einen Stand zum Thema Elektromobilität. Ausgestellt werden dort E-Mobile von Nissan, Peugeot, Citroën, Volvo und Kia. (wb)

Info

Geöffnet täglich von 10 bis 18 Uhr. Tagesticket: zehn Euro (berechtigt auch zum Eintritt für die Reisen Hamburg). Reduzierte Tickets für 7,5o Euro gibt es im Internet unter www.autotage-hamburg.de im Bereich Preise & Tickets bei Eingabe vom Gutschein-Code: RE1722. Anfahrt mit der U-Bahn: U1 bis Stephansplatz, U2 bis Messehallen (direkter Eingang zur Messe Autotage). Mit S11, S21 und S31 bis Hamburg-Dammtor oder Sternschanze. Mit dem Auto: Gebührenpflichtige Parkplätze gibt es in der Tiefgarage Messe Ost und auf dem Parkplatz West, in der Tiefgarage im CCH, im Parkhaus Lagerstraße und auf dem Heiligengeistfeld.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige