Hier darf gespielt werden

Anzeige
Mathias Buller und Bernhard Kinkel vom Fachbereich Stadtgrün Foto: Biehl

Platz für Kinder am Neubergerweg wird am 15. September eingeweiht

Langenhorn Ein Spielhaus mit Rutsche, ein Achteck-Turm, Schaukeln, Drehscheibe und Federtiere – das sind nur einige Stichworte, die Kinder begeistern dürften. An der Ecke Neubergerweg und Ochsenstieg steht das bald alles zur Verfügung – rund 3000 Quadratmeter Spaß pur. Gut 200.000 Euro hat die Stadt in den Spielplatz-Neubau investiert – „einschließlich Wurzelschutzfolie, damit die giftigen Maiglöckchen nicht aus dem nahen Wäldchen herüberwuchern“, sagen Mathias Buller und Bernhard Kinkel vom Fachbereich Stadtgrün des Bezirksamtes. Der Spielplatz wird am Dienstag, 15. September, ab 16 Uhr von Bezirksamtsleiter Harald Rösler eingeweiht – auch ein Eis-Wagen soll vorbeikommen. Im Herbst beginnen die Bauarbeiten zu einem großen Bolzplatz nahe der Ochsenweberstraße. (bcb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige