„Interkulturellen Wochen“ in Norderstedt

Anzeige
Simone Friedrich (VHS) und Norderstedts Integrationsbeauftragte Heide Kröger (v.l.) laden zu 26 verschiedenen Veranstaltungen ein Foto: Blume

Austausch bei Konzerten, Lesungen, Führungen, Sport und Spaß. Noch bis 7. Oktober wird die Vielfalt zelebriert

Von Claudia Blume
Norderstedt
Noch bis zum 7. Oktober sind alle Norderstedter eingeladen, die kulturelle Vielfalt ihrer Stadt zu entdecken. Im Rahmen der „Interkulturellen Wochen“ werden 26 Veranstaltungen angeboten – darunter ein französischer Chanson-Abend am 29.9. um 19 Uhr im Stadtmuseum (Eintritt: 10 Euro) oder ein Konzert des Toto Lightman Kinderchores am 1.10. um 15 Uhr im Interkulturellen Garten im Stadtpark. Kinder und Jugendliche haben Spaß bei der Multi-Kulti-Disco im Jugendhaus (30.9., ab 18 Uhr, Eintritt frei), beim kostenlosen Late Night Basketball-Turnier (1.10, ab 15 Uhr, Sporthalle Am Exerzierplatz) oder beim Kochen eines internationales Menüs im Jugendhaus Bunker (Anmeldung per Mail unter info@kjb-norderstedt.de).

Das Programm als pdf-Download


Auch die Eyüp Sultan Moschee, In de Tarpen 122, öffnet am 3.10. ihre Pforten. „Viele Norderstedter kennen uns nicht, obwohl wir seit 1990 eng mit der Stadt verbunden sind“, sagt der Dialogbeauftragte Tahsin Cem. „Von 11 bis 15 Uhr bieten wir Führungen an, um unsere aktive multikulturelle-islamische Gemeinde kennenzulernen und sich mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen zu lassen.“ Zum Abschluss findet am 7.10. im Kulturwerk ein kommunaler Flüchtlingsgipfel statt, „auf dem Bürger, Verwaltung und Politik Visionen entwickeln und Weichen für ein gutes und zufriedenes Miteinander stellen können“, erklärt Heide Kröger, Norderstedts Integrationsbeauftragte.

Info:


Die interkulturelle Woche ist eine Initiative der Deutschen Bischofskonferenz, der Evangelischen Kirche in Deutschland und der Griechisch-Orthodoxen Metropolie und wird von Gewerkschaften, Wohlfahrtsverbänden, Kommunen, Integrationsbeauftragten und -beiräten und Migrantenorganisationen unterstützt und mitgetragen. Mehr als 5000 Veranstaltungen finden deutschlandweit statt.

Das gesamte Veranstaltungsprogramm liegt im Rathaus aus oder online als pdf-Download
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige